Leitfaden für Tourismus, Hotellerie und Gastronomie in Corona-Zeiten

Hygiene- und Schutzbestimmungen in Corona-Zeiten richtig umsetzen – der Leitfaden von Bayern Tourismus will der Branche eine Orientierungshilfe für die Praxis geben.

Der Manual hilft bei der notwendigen Umsetzung von Hygiene- und Schutzbestimmungen. (Foto: pixabay)
Der Manual hilft bei der notwendigen Umsetzung von Hygiene- und Schutzbestimmungen. (Foto: pixabay)
Martina Weyh

Die Bayern Tourismus Marketing GmbH (BayTM) hat ein Dokument erarbeitet, dass der Branche den Umgang mit den derzeit geltenden Schutz- und Hygieneregeln in der Praxis erleichtern soll. Dabei wurden die für die verschiedenen Arbeitsbereiche und -plätze möglichen Maßnahmen zusammengestellt, die einen sicheren Umgang mit Gästen und Besuchern gewährleisten sollen.

Herausgekommen ist ein Werk, dass lebenspraktisch alle Bereiche von der Anreise der Gäste bis zu externen Kontakten im Betrieb im Blick hat, und die Umsetzung der geltenden Hygiene- und Schutzbestimmungen passgenau beschreibt.

„Es soll dabei als eine Art Toolbox dienen, aus der man sich die für den Betrieb notwendigen Maßnahmen heraussucht“, sagt Barbara Radomski, Geschäftsführerin der BayTM.

Darüber hinaus soll der Leitfaden fortwährend weiterentwickelt und aktuell angepasst werden, teilt Bayern Tourismus mit.

Hier geht’s zu den „Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2“.

Printer Friendly, PDF & Email