Kempten lädt im August zur Allgäuer Festwoche

Die jährliche Traditionsveranstaltung in der Allgäu-Metropole Kempten ist eine Mischung aus Verbrauchermesse und Sommerfest und bietet sich ideal für Gruppen-Tagesfahrten an.

Die Allgäuer Festwoche in Kempten bietet Besuchern eine unterhaltsame Mischung aus Messe, Kommunikation, Brauchtumspflege, Kunst, Kultur, Tradition, Musik und Geselligkeit. Für Gruppen gibt es attraktive Tagesangebote. (Foto: Kempten Tourismus)
Die Allgäuer Festwoche in Kempten bietet Besuchern eine unterhaltsame Mischung aus Messe, Kommunikation, Brauchtumspflege, Kunst, Kultur, Tradition, Musik und Geselligkeit. Für Gruppen gibt es attraktive Tagesangebote. (Foto: Kempten Tourismus)
Martina Weyh

Die Allgäuer Festwoche geht in diesem Jahr vom 8. bis 16. August in die 71. Runde. Die Traditionsveranstaltung im hochsommerlichen August ist eine gelungene Mischung aus Messe, Kunst, Kultur, Brauchtumspflege, Kommunikation, Musik und Geselligkeit. Rund 400 Aussteller präsentieren dort ihre Angebote aus Industrie, Handel und Dienstleistung.

Die Veranstaltung im Zentrum von Kempten wird von attraktiven Sonderschauen und Erlebnisbereichen flankiert. Zur über 70-jährigen Tradition gehört das Festwochenbier, das jedes Jahr aus diesen Anlass gebraut und ausgeschenkt wird. Darüber hinaus sorgen die Wirte in den Gastronomiezelten bestens für das leibliche Wohl der Besucher.

Gruppen-Tagesprogramm 2020

Gemeinsam mit der Kemptener Messe, die die Allgäuer Festwoche ausrichtet, bietet Kempten Tourismus ein Tagesprogramm für Reisegruppen an, das sich speziell an Busreiseunternehmen als auch private Organisatoren von Vereinsfahrten oder Betriebsausflügen richtet.

Gewählt werden kann dabei zwischen zwei Angebotsvarianten. Beide Angebote – jeweils für Gruppen bis maximal 25 Personen – inkludieren eine Führung, bei der die Teilnehmer Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte, die aktuelle Verbrauchermesse sowie die geschichtliche Entwicklung bis heute erfahren und Allgäuer Produkte verkosten können.

Variante 1 beinhaltet zum Preis von 29 Euro pro Person darüber hinaus

  • Eintritt ins Messegelände
  • Mittagessen im Festzelt inklusive Tischreservierung: ½ Gockel mit Semmel inkl. ½ l Getränk nach Wahl (Softgetränk oder Bier)

Variante 2 umfasst zum Preis von 22,50 Euro pro Person neben Führung und Verkostung

  • Eintritt ins Messegelände
  • Kaffee & Kuchen in Heel´s Alpe inkl. Tischreservierung: 1 Stück Kuchen nach Wahl und 1 Heißgetränk (Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Schokolade oder Tee)

Der Busfahrer hat freien Eintritt ins Messegelände.

Detaillierte Informationen können bei der Tourist Information Kempten, Stefanie Müller, E-Mail: fuehrungen@kempten-tourismus.de oder auf der Webseite https://www.kempten-tourismus.de/ nachgefragt werden.

Printer Friendly, PDF & Email