Werbung
Werbung
Werbung

Michelin X IncityTM EnergyTM Z für Elektrobusse

Der Stadtbusreifen besitzt eine maximale Traglast von 8 t und behält dennoch die Standarddimension von 275/70 R22.5 bei.

Lösung für den E-Bus-Einsatz mit hohen Achsgewichten: der Michelin X IncityTM EnergyTM Z. (Foto: Michelin)
Lösung für den E-Bus-Einsatz mit hohen Achsgewichten: der Michelin X IncityTM EnergyTM Z. (Foto: Michelin)
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel

Mit dem Michelin X IncityTM EnergyTM Z hat der französische Reifenhersteller auf der Busworld in Brüssel die neueste Generation seines Elektrobuspneus für den ÖPNV präsentiert. Der Reifen in der Dimension 275/70 R22.5 verfügt über eine Traglast von bis zu 8 t pro einfach bereifter Achse und ermöglicht es zukünftigen Generationen von E-Bussen, ihre Beförderungskapazitäten noch weiter auszubauen. Michelin möchte damit auch einige Zielkonflikte ausräumen. Einer davon: das erhöhte Bus- und Achsgewicht durch kapzitätsreiche und damit schwere Batterien für die gewünschte Reichweite. So führt die derzeitige Gewichtsbegrenzung vieler Reifen auf 7,5 t Traglast pro Achse bei Herstellern dazu, auf Kompromisse bei Reichweite oder Fahrgastkapazität einzugehen. Pneus mit größeren Zolleinheiten wären eine mögliche Lösung, stoßen wegen der unüblichen Dimension jedoch auf wenig Akzeptanz. 

Standarddimension von 275/70 R22.5 wird beibehalten

Michelin liefert mit seinem neuen Modell eine Antwort auf dieses Problem. Der innovative und runderneuerungsfähige Reifen ist so konstruiert, dass er eine maximale Traglast von 8 t pro einfach bereifter Achse bei einem Lastindex von 152/148J ermöglicht und dennoch die Standarddimension von 275/70 R22.5 beibehält. Verbaut wird er sowohl auf der Antriebs- als auch auf der Lenkachse. Um das erhöhte Gewicht zu stemmen, ist die Karkasse mit speziellen Kabeln verstärkt. Außerdem reduziert sein spezielles Laufflächendesign sowohl Lärm als auch Rollwiderstand, und die verstärkten Seitenwände schützen den Reifen vor Abnutzung bei häufigem Bordsteinkontakt. 

Diese Innovation wird den Entwicklern von Elektrobussen neue Perspektiven eröffnen. Durch die zusätzliche Traglast von 500 Kilogramm pro Achse lässt sich in Zukunft mehr Reichweite für Elektrobusse realisieren, ohne die Fahrgastzahl zu beeinträchtigen. (Jean-Matthieu Bodin, für den europäischen Markt verantwortlicher Marketing Manager Trucks & Bus bei Michelin)

Das 3PMSF-Symbol attestiert darüber hinaus seine Eignung für winterliche Bedingungen. Zudem bleibt dank der Regenion-Technologie die Performance des Reifens über die gesamte Lebensdauer erhalten, so Michelin. Die Verfügbarkeit des neuen Modells für den deutschsprachigen Markt wird mittelfristig bekanntgegeben.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung