Corona: RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen abgesagt

Die für den 21. und 22. April geplante Veranstaltung kann aufgrund der Corona-Epidemie nicht stattfinden.

Eine Branchenveranstaltung nach der anderen kann wegen der Corona-Epidemie nicht stattfinden – jetzt hat es die RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen getroffen. (Foto: pixabay)
Eine Branchenveranstaltung nach der anderen kann wegen der Corona-Epidemie nicht stattfinden – jetzt hat es die RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen getroffen. (Foto: pixabay)
Martina Weyh

Aus wegen Corona – auch für die diesjährige Auflage der RDA-Group Travel Expo in Friedrichshafen. Nachdem der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha gestern bis auf Weiteres das Verbot von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern verkündet hat, zog der Branchenverband heute die Konsequenz und hat die für Mitte April in Friedrichshafen geplante Veranstaltung gecancelt.

Die ebenfalls für diesen Temin anberaumte 69. RDA-Mitgliederversammlung wird auf den Vortag der Kölner RDA Messe am 6. Juli verschoben. RDA-Präsident Benedict Esser bedauerte die Absage für Friedrichshafen. Gleichzeitig sei man aber zuversichtlich, dass zumindest die Kölner RDA Group Travel Expo wie geplant stattfinden kann, teilte Esser mit.

Printer Friendly, PDF & Email