Hessischer Tourismuspreis 2021: Bewerbungsphase läuft

Der Startschuss für die Kandidatur zum „Typisch hessisch Award“ ist heute (17.5.) gefallen – bis zum 30. Juni können sich Touristiker, Gastronomen und Hoteliers um den mit insgesamt 10.000 EUR dotierten Tourismuspreis bewerben.

Gemeinsam stark für den Restart aufstellen – für den Hessischen Tourismuspreis werden die besten Projekte und Angebote aus ganz Hessen gesucht. (Foto: Hessen Tourismus)
Gemeinsam stark für den Restart aufstellen – für den Hessischen Tourismuspreis werden die besten Projekte und Angebote aus ganz Hessen gesucht. (Foto: Hessen Tourismus)
Martina Weyh

Auch in diesem Jahr wird der Hessische Tourismuspreis „Typisch hessisch Award“ wieder ausgelobt - Preisstifter der mit 10.000 Euro dotierten Auszeichnung ist das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, die diese gemeinsam mit der HA Hessen Agentur GmbH (HA), dem Hessischen Tourismusverband e.V. (HTV), dem Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e. V. (DEHOGA), dem Hessischen Heilbäderverband e. V. (HHV) und dem Hessischen Industrie- und Handelskammertag (HIHK) verliehen. Exklusiver Kooperationspartner ist der ADAC Hessen-Thüringen e. V.

„Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig für unser Bundesland“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Die Branche sichert Aufenthalts- und Lebensqualität und schafft Perspektiven für den ländlichen Raum. Tourismusbetriebe sind Botschafter ihrer Region. Deshalb wollen wir vorbildliche Projekte würdigen.“

Die Bewertungskriterien des „Typisch hessisch Award“ orientieren sich an denen des Deutschen Tourismuspreises – gefragt sind Innovation, Qualität und Kundenorientierung, wirtschaftliche Effekte sowie ökologische und soziale Nachhaltigkeit. Insbesondere das Kriterium der Nachhaltigkeit wird stark gewichtet.

Hier geht’s zum Bewerbungsformular für den „Typisch hessisch Award“: https://tourismustag-hessen.tourismusnetzwerk.info/anmeldeformular/

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 4. November 2021, im Rahmen des Hessischen Tourismustages in Wiesbaden statt und wird als hybride Veranstaltung durchgeführt. 100 Interessierte können live vor Ort teilnehmen, bis zu 500 Interessierte können sich dem Live-Stream zuschalten. Weitere Details zum diesjährigen Procedere des Hessischen Tourismustages werden zeitnah veröffentlicht.

Bereits ab Montag, den 1. November, ist eine vorgeschaltete, kurze Tourismuswoche geplant. An jedem Tag finden verschiedene Vorträge und Workshops rund um das Fokusthema „Marke“ statt. Das Programm wird in mehreren Wochen im Tourismusnetzwerk bekanntgegeben.

Hier der Bewerbungsaufruf des hessischen Staatsministers Al-Wazir im Video.

Aussagen in diesem Video müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.
Printer Friendly, PDF & Email