Ebusco 3.0 gewinnt den JEC Innovation Award 2021

Der Preis wird für die innovativste Anwendung von Verbundwerkstoffen verliehen.

Siegte beim JEC Innovation Award 2021: der Ebusco 3.0.
Siegte beim JEC Innovation Award 2021: der Ebusco 3.0.
Claus Bünnagel

Sieger beim JEC Composites Innovation Award in der Kategorie „Automotive & Road Transportation Structural“ ist der Ebusco 3.0. Der Preis wird für die innovativste Anwendung von Verbundwerkstoffen verliehen. Der niederländische Stadt- und Überlandbus durchbricht nach Ansicht der Jury die Grenzen des traditionellen Busdesigns, vor allem eben durch den Einsatz von Verbundwerkstoffen. Im Rahmen der Entwicklung des 3.0 mit Experten aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, die Erfahrung mit dem Einsatz von Verbundwerkstoffen haben, konnte Ebusco das Busmodell leicht und dennoch hochstabil entwerfen. Der umfassende Einsatz von Verbundwerkstoffen macht den E-Bus rund 33 % leichter als herkömmliche Fahrzeuge und sorgt gleichzeitig für eine verbesserte Isolierung. Er ist zudem laut Ebusco lokal emissionsfrei, geräuscharm sowie langlebig und besitzt niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO).