Drei Auszeichnungen für Volvo-Busse

Gleich in drei Kategorien haben die Schweden es bis ganz nach oben geschafft und sind mit dem Prädikat „Best Bus“ geehrt worden.

Stolz präsentiert Thomas Hartmann, Geschäftsführer der Volvo Busse Deutschland GmbH die drei ETM Awards, mit denen die Reise-, Überland- und Elektro-Stadtlinienbusse von Volvo als „Best Bus“ ausgezeichnet worden sind. (Foto: Volvo)
Stolz präsentiert Thomas Hartmann, Geschäftsführer der Volvo Busse Deutschland GmbH die drei ETM Awards, mit denen die Reise-, Überland- und Elektro-Stadtlinienbusse von Volvo als „Best Bus“ ausgezeichnet worden sind. (Foto: Volvo)
Martina Weyh

Wegen Corona ging die Verleihung des ETM Awards in diesem Jahr digital über die Bühne und wurde aus dem neuen Dekra EMV-Labor am Standort Stuttgart übertragen. Ganz oben auf dem Siegertreppchen in den Sparten Reisehochdecker, Überlandbusse und Elektrobusse standen die Schweden mit dem Volvo 9900, dem Volvo 8900 und dem Batteriebus Volvo 7900 E/EA und wurden jeweils mit dem Prädikat „Best Bus“ ausgezeichnet.

„Innovation, konsequente Erfüllung höchster Standards in punkto Sicherheit, Komfort und digitale Technik machen nicht nur uns, sondern vor allem auch unsere Kunden erfolgreich – diese dreifache Auszeichnung ist für uns und für Volvo daher eine große Ehre und ein bedeutendes Zeichen der Anerkennung für unsere Leistungen und unsere Innovationsfähigkeit!“, so Thomas Hartmann, Geschäftsführer der Volvo Busse Deutschland GmbH.

An der 24. Leserwahl des ETM-Verlags, die auch 2020 mit Unterstützung der Sachverständigenorganisation Dekra durchgeführt worden ist, beteiligten sich insgesamt 8125 Leser.

Sicherheit und Schutz in Coronazeiten

Für bestmöglichen Schutz von Fahrern und Fahrgästen in der aktuellen Covid-19-Pandemie sorgt Volvo mit den neu entwickelten und optional verfügbaren Modulen des Programms „Clean & Care“. Dazu zählt neben Desinfektionsmittelspendern und einer leicht zu reinigenden Trennvorrichtung für den Fahrerplatz auch ein EC03-Desinfektor, der permanent Ozongas erzeugt und dadurch die flächendeckende Desinfektion des Fahrzeuginnenraums gewährleistet. Die einzelnen Module stehen separat oder als Komplettpaket für die aktuelle Reisebusgeneration Volvo 9700 und Volvo 9900 bereit, sind aber auch als Nachrüstlösung für ältere Fahrzeuge dieser Baureihen erhältlich.

Alternativ kann über die Volvo Busse Deutschland auch eine Desinfektionsbox bezogen werden, die als mobile Einheit zur Desinfektion gleich mehrerer Busse im Fuhrparkeingesetzt oder während der Reise mitgeführt werden kann. In 20 Minuten sorgt der nur drei Kilogramm schwere Ozongenerator über einen 230-Volt-Anschluss für ein rundum keimfreies Fahrzeug, in dem Fahrer und Fahrgäste sicher und geschützt unterwegs sind.

Printer Friendly, PDF & Email