Tourismuspreis Rheinland-Pfalz zum zweiten Mal ausgelobt

Noch bis Ende März können Bewerbungen auf der Webseite der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH eingereicht werden.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. März. (Foto: RLP Tourismus)
Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. März. (Foto: RLP Tourismus)
Martina Weyh

Zweite Auflage des Tourismuspreises Rheinland-Pfalz, der im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Premiere gefeiert hat. Auch in diesem Jahr möchte die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH gemeinsam mit mehreren Kooperationspartnern im Land besondere Konzepte aus der Tourismusbranche auszeichnen und fördern. Schirmherr der Aktion ist der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing.

„Wir brauchen den Mut, kreative, innovative Ideen im Tourismus zu entwickeln und umzusetzen. Unsere Gäste schätzen die rheinland-pfälzische Lebensart und Gastfreundschaft und lassen sich gerne von neuen touristischen Angeboten überraschen. Wer die Wünsche seiner Gäste im Blick behält, bleibt wettbewerbsfähig“, ist der Wirtschaftsminister überzeugt.

Gesucht werden wegweisende Ideen und Konzepte, die den Tourismus in Rheinland-Pfalz auf innovative Weise voranbringen. Drei Kategorien sind 2020 ausgelobt:

  • Gastgeber des Jahres
  • Projekt des Jahres
  • Innovation des Jahres

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2020 – eine Bewerbung ist nur online über die Webseite https://www.tourismuspreis-rheinland-pfalz.de/ möglich. Hier finden Interessierte zudem alle wichtigen Informationen rund um den ausgelobten Preis.  

Printer Friendly, PDF & Email