Corona-Datenbank: Regelungen und Auflagen für Busreisen im Ausland

Unter https://reopen.europa.eu/de sind Angaben zu Quarantänebestimmungen, Restaurantregeln und sonstige allgemeine Corona-Vorschriften in den einzelnen Mitgliedstaaten abrufbar.

Informationen zu den Coronavorschriften der einzelnen europäischen Länder gibt es auf einer speziellen EU-Homepage. (Foto: pixabay/Jorono)
Informationen zu den Coronavorschriften der einzelnen europäischen Länder gibt es auf einer speziellen EU-Homepage. (Foto: pixabay/Jorono)
Claus Bünnagel

Seit dem 15.6.2020 ist die Reisewarnung für EU-Mitgliedstaaten, den Schengen-Raum und Großbritannien aufgehoben. Auch die Grenzen zu Deutschlands Nachbarländern sind wieder für den Tourismus geöffnet. Trotz der Grenzöffnungen unterscheiden sich jedoch die Coronabestimmungen von Land zu Land teilweise stark. Manche Staaten verbieten noch immer die Einreise aus Hochrisikogebieten. Maskenpflichten und Abstandsregelungen variieren ebenfalls noch. 

Gemeinsam mit dem Weltverband IRU sowie den Schwesterverbänden aus ganz Europa werden nahezu täglich neue Informationen über die aktuellen Vorschriften im Personenverkehr weltweit veröffentlicht. In manchen Ländern gibt es noch Unklarheiten, mit welchen Auflagen Busreiseverkehre durchgeführt werden dürfen. Hier stehen die Landesverbände gemeinsam mit dem bdo mit der IRU und den anderen Verbänden in Europa in engem Austausch und aktualisieren die Informationen stetig. Unter https://reopen.europa.eu/de sind Angaben zu Quarantänebestimmungen, Restaurantregeln und sonstige allgemeine Coronavorschriften in den einzelnen Mitgliedstaaten abrufbar.

Printer Friendly, PDF & Email