„Die besten Spezialisten“: World Wide Gruppenreisen neues Mitglied

Zum Start hat der Amerikaspezialist eigens eine neue Gruppenrundreise für Südamerika aufgelegt.

Die Premierenreise führt u.a. zu den Torres del Paine nach Patagonien. (Foto: Pixabay)
Die Premierenreise führt u.a. zu den Torres del Paine nach Patagonien. (Foto: Pixabay)
Claus Bünnagel

Mit World Wide Gruppenreisen (WWG) begrüßt Schön Touristik ein neues Mitglied in seinem Netzwerk „Die besten Spezialisten“ für die Gruppentouristik. In diesem Netzwerk listet das Darmstädter Touristikunternehmen qualifizierte Länderexperten und macht dadurch die Reiseprofis für die Einkäufer von Gruppenreisen sichtbar. Bei der Auswahl der Spezialisten legt das Unternehmen den Fokus u.a. auf direkten Leistungseinkauf, Ortsansässigkeit und langjährige Erfahrung.

Traumreise zum Start

Der auf Nord- und Südamerika-Spezialist WWG mit Sitz in Dachau und weiteren Niederlassungen in Miami und Santiago de Chile hat eigens zum Start der Mitgliedschaft eine neue Gruppenrundreise für Südamerika aufgelegt. Auf dieser 14-tägigen Traumreise wird der Süden von Chile und Argentinien vereint, zwei faszinierende Länder, die sowohl viele Gemeinsamkeiten als auch enorme Gegensätze aufweisen.

Es ist eine Reise für Naturliebhaber: perfekt geformte Vulkane, nebelverhangene Fjorde, üppige Urwälder, hängende Gletscher, türkisschimmernde Seen und eine sagenhafte Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. (WWG-Geschäftsführer Konrad Pramsohler)

Beginnend in der südlichen Großstadt der Welt an der Magellanstraße, in Punta Arenas, führt die Reise durch die wildromantische Schönheit des Torres de Paine Nationalparks. Die Gletscherwelt des Perito Moreno ist ein weiterer Tourhöhepunkt. Auf der Traumstraße Südamerikas, der Panamericana, führt die Reiseroute weiter in den Süden Chiles. In der Seenregion, der „Schweiz Südamerikas“, begeben sich die Teilnehmer auf die Spuren der deutschen Einwanderer. Den Endpunkt der Reise bildet Santiago, eine Weltmetropole, wo die Gegensätze kaum größer sein können.

Reisepreis von 2.480 Euro

Das Reisepaket beinhaltet u.a. elf Übernachtungen inkl. Halbpension, die Busrundreise inkl. deutschsprachige Reiseleitung im europäischen Reisebus, Ausflüge nach Valparaiso, Rundfahrt durch das Torres del Paine Gebiet, Ausflug zum Nationalpark „Los Glaciares und Perito Moreno Gletscher, der Besuch eines Weinguts mit Weinprobe, Eintritte in die Nationalparks Los Glaciares und ins Museum Colonial Aleman sowie ein ausführliches Informationspaket pro Reiseteilnehmer (ab p.P. 2.480 Euro). Termine sind ab 7. Januar 2023 möglich. Ab 18 zahlenden Teilnehmer gewährt WWG einen Freiplatz, den Zweiten ab 25 zahlenden Personen. Die Flüge sind nicht inklusive und können über den Länderspezialisten, der auch über eine IATA-Agentur verfügt, gebucht werden. Angeboten wird auch eine ähnliche Reise auf Zubucherbasis inkl. Flug.

Amerikanischer Traum

Seit 1991 erfüllt das inhabergeführte Familienunternehmen seinen Gästen den großen Traum von Amerika. Mit einem Maximum an Komfort und Sicherheit erleben die Reisegäste in europäischen Reisebussen die Schönheiten von Nord- und Südamerika – ganz nach dem Motto: „Reisen erleben auf ganz besondere Art“. Das Angebot richtet sich an Busreiseveranstalter, Flugreiseveranstalter und Reisebüros.

Über Schön Touristik

Schön Touristik war als B2B-Incoming-Agentur seit 1996 im Gruppenreisemarkt tätig und ist seit der Neuausrichtung 2022 in den Schwerpunkten Consulting, Sales und Marketing für die Gruppentouristik aktiv. Aufgrund ihrer langjährigen Expertise als Länderspezialist für Korsika, Sardinien und Andorra weiß die Agentur, worauf es beim Einkauf und der Organisation von Gruppenreisen ankommt. Mit seinen Kompetenzen und gewachsenen Kontakten agiert das Unternehmen als Berater und Vermittler zwischen dem touristischen Leistungsanbieter und dem Einkäufer von Gruppenreisen. Zu den Kunden zählen sowohl Incoming-Agenturen, Länderspezialisten und touristische Dienstleister als auch Gruppenreiseveranstalter und Reisebüros.

Meine Mission ist es, den Einkauf und die Organisation von Gruppenreisen zu vereinfachen. (Johannes Schön)

Printer Friendly, PDF & Email