GTW und Karlsruhe kooperieren

Paketer bringt den Katalog "Fächerstadt Karlsruhe 2010" heraus
Redaktion (allg.)
Was mit Bonn begann, wird mit Karlsruhe fortgesetzt: Nach den äußerst positiven Erfahrungen in der intensiven Zusammenarbeit mit einer bestimmten Region in Deutschland geht Grimm Touristik Wetzlar (GTW) 2010 eine erweiterte Partnerschaft mit der Messe- und Kongress-GmbH Karlsruhe Tourismus im Bereich Gruppenreisevertrieb ein. Erstes Instrument dieser neuen Kooperation ist ein 16-seitiger Sonderkatalog mit dem Titel „Fächerstadt Karlsruhe 2010 - Die grüne Stadt am Oberrhein“, der in einer Auflage von 7.500 Exemplaren als B-to-B-Katalog mit Nettopreisen für Gruppenarrangements den Bus- und Gruppenreiseveranstaltern sowie selbst veranstaltenden Reisebüros in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch im Dezember 2009 zur Verfügung gestellt wird. Karlsruhe Tourismus Geschäftsführerin Monika Storck und GTW-Geschäftsführer Uwe Schneider sind von den positiven Effekten der Zusammenarbeit überzeugt. „Karlsruhe ist jung und weltoffen, besitzt eine innovative Kunst- und Designszene und macht seinem Namen als Stadt der Forschung und Technik immer wieder Ehre“, betont Monika Storck. Auch Uwe Schneider zeigt sich angetan von den gruppentouristischen Möglichkeiten, die sich in und um Karlsruhe ergeben: „Bereits diese kleine Auswahl an attraktiven Modellprogrammen in unserem gemeinsamen Sonderkatalog überrascht mit einer großartigen touristischen Vielfalt der Stadt Karlsruhe sowie der Regionen Nordschwarzwald und Elsass. Besonders herausstellen möchte ich das hervorragende Preis/Leistungsverhältnis der gesamten Region, verbunden mit einem traditionell hohen Standard der Gastronomie.“
Printer Friendly, PDF & Email