Volvo Bus Corporation präsentiert neue Reisebus-Generation

Baureihe Volvo 9000 umfasst zwei Modelle.
Neue Reisebus-Generation auf Fahrt: Im Bild ist die zweiachsige Variante des vielseitig einsetzbaren Volvo 9700 aus der neuen Reisebus-Baureihe Volvo 9000. (Volvo)
Neue Reisebus-Generation auf Fahrt: Im Bild ist die zweiachsige Variante des vielseitig einsetzbaren Volvo 9700 aus der neuen Reisebus-Baureihe Volvo 9000. (Volvo)
Julia Lenhardt

Die Volvo Bus Corporation führt nach eigenen Angaben eine komplett neue Omnibus-Generation für den Reise-, Ausflugs- und Fernlinienverkehr am europäischen Markt ein. Die neue Reisebus-Baureihe Volvo 9000 umfasst zwei Modelle: Zum einen handelt es sich um den luxuriös ausgestatteten Volvo 9900, zum anderen um den vielseitig einsetzbaren Volvo 9700, erklärt das Unternehmen. Beide Fahrzeuge können demnach bis in die Details auf die jeweiligen Einsatzanforderungen der Reisebusunternehmer zugeschnitten werden.

Umfangreiche Erneuerungen

„Wir haben die umfangreichste Erneuerung unserer europäischen Reisebus-Baureihe seit vielen Jahrzehnten durchgeführt. Die Änderungen betreffen sämtliche Aspekte und erstrecken sich vom strukturellen Aufbau der Fahrzeuge über die Fahreigenschaften bis hin zu einem völlig neuen Design“, so Håkan Agnevall, Präsident der Volvo Bus Corporation.

Positive Klimabilanz

Der Volvo 9900 ist laut den Verantwortlichen beispielsweise in der Gesamthöhe im Vergleich zu seinem Vorgängermodell um 12 Zentimeter gewachsen, wodurch Platz für einen größeren Gepäckraum entsteht. Auch der Fahrer Arbeitsplatz wurde demnach mit einem neuen Lenkrad und neuer Instrumentierung überarbeitet. Bei der neuen Reisebus-Generation haben die Ingenieure zudem die nötigen Voraussetzungen für niedrige Kraftstoffsverbrauchswerte und eine positive Klimabilanz geschaffen, so Volvo. Die aerodynamisch geformte Außenhaut mit glatten Flächen und abgerundeten Kanten ermöglicht demnach einen sehr geringen Luftwiderstand.

Printer Friendly, PDF & Email