Neues Omnibus-Service-Center in Prag

EvoBus eröffnet Stützpunkt für Mercedes- und Setra-Busse
Redaktion (allg.)
Vor einigen Tagen hat die EvoBus GmbH ein neues Omnibus-Service-Center in der tschechischen Hauptstadt Prag eröffnet. Finanziert wurde das Bauvorhaben mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von rund vier Millionen Euro von der EvoBus Bohemia s.r.o., einer Tochter der EvoBus GmbH, die derzeit ca. 500 Mitarbeiter beschäftigt. Als neuer Service Stützpunkt für Mercedes-Benz- und Setra-Omnibusse umfasst das Unternehmen neben dem Vertrieb von Neu- und Gebraucht-Bussen und einem Kundendienst eine hochmoderne Reparaturwerkstatt sowie ein zentrales Ersatzteillager für Tschechien. Mit der Eröffnung des Standorts Prag, der zentral an einer wichtigen Transitroute durch Europa liegt, baut DaimlerChrysler sein Servicenetz unter der Marke Omniplus weiter aus und verfügt über das dichteste busspezifische Servicenetz in Europa. Das bisher aus sechs Partnern bestehende Servicenetz Tschechiens, wird nun durch EvoBus auf sieben aufgestockt. Europaweit stehen mehr als 600 Servicepartner und Busstützpunkte zur Verfügung.
Printer Friendly, PDF & Email