FC Bayern mit neuem MAN-Mannschaftsbus

Ein MAN Lion's Coach L mit 500 PS, 6-Zylinder-Dieselmotor mit Euro 6 Abgasnorm, einer Länge von 14 Metern und im Innenraum mit 32 Sitzplätzen, 4 Vis-á-Vis-Tischen und einer vollausgestatteten Küche im Heck, das ist der neue MAN-Mannschaftsbus des FC Bayern.

Der neue MAN-Mannschaftsbus. Foto: MAN
Der neue MAN-Mannschaftsbus. Foto: MAN
Bert Brandenburg

Michael Lauerbach hat sofort Appetit auf mehr bekommen. Der langjährige Busfahrer des FC Bayern München durfte sich als einer der Ersten ans Steuer des nagelneuen Mannschaftsbusses setzen, den der deutsche Rekordmeister überreicht bekam. Lauerbach hatte das Gefährt bereits aus der Garage in Neufahrn abgeholt und zur feierlichen Übergabe auf dem Münchner Odeonsplatz geparkt.

Zunächst einmal nahmen aber Karl-Heinz Rummenigge und Andreas Jung die Schlüssel des neuen MAN Lion’s Coach stellvertretend für den FC Bayern von Joachim Drees, Vorstandvorsitzender bei MAN Truck & Bus, und Hartmut Sander, Vice President Communications MAN Truck & Bus, in Empfang. Rummenigge zeigte sich beeindruckt von dem modernen, 500 PS starken Fahrzeug. „Wir sind glücklich, dass wir seit zehn Jahren mit MAN zusammenarbeiten. Die Busse werden von Jahr zu Jahr besser und komfortabler“, bemerkte der Vorstandschef des FC Bayern. „Wir fahren wahnsinnig gerne mit dem Bus, er ist wie ein zweites Wohnzimmer“, so der 63-Jährige weiter.

„Wir freuen uns sehr, unsere langjährige Partnerschaft mit dem FC Bayern München fortzusetzen und die Mannschaft auch künftig zu ihren Spielen zu begleiten. Der neue Mannschaftsbus verbindet Fahrdynamik, Komfort und Wirtschaftlichkeit. Neben seinen technischen Details besticht er durch sein unverkennbares Design sowie eine umfangreiche Sonderausstattung“, sagte Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands bei MAN Truck & Bus, im Rahmen der Busvorstellung.

Angetrieben wird der dreiachsige Reisebus von dem effizienten und zuverlässigen 6-Zylinder-Dieselmotor. Das automatisierte 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic mit integriertem Retarder gewährleistet eine ruhige und leise Fahrweise. Zusätzlich sorgt die Anfahrhilfe MAN Easy Start dafür, dass auch ein äußerst komfortables Anfahren an Steigungen möglich ist.

„Der neue Mannschaftsbus des FC Bayern München ist sicherlich mit das Beste, was in dieser Kategorie in Fußball-Europa zu finden ist. Wie der Klub Bayern München hat sich auch der Mannschaftsbus in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Wir freuen uns darauf, in dieser Saison hoffentlich noch möglichst viele internationale Reisen mit diesem Bus zurückzulegen und sind froh, dass MAN uns zum wiederholten Male ein so zuverlässiges Top-Produkt zur Verfügung stellt“, so Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Marketing-Vorstand Jung hob hervor, dass der Mannschaftsbus ein „extrem wichtiger Ort für die Mannschaft“ sei. Die richtige „Wohlfühlatmosphäre“ und „ideale Voraussetzungen für die Regeneration der Spieler nach dem Spiel“ seien maßgeblich für den sportlichen Erfolg. Davon sollen die Profis des FC Bayern in den englischen Wochen profitieren: Für Manuel Neuer und Co. heißt es jetzt also ‚einsteigen und zurücklehnen‘ – Michael Lauerbach und seine Fahrerkollegen bringen sie dann gerne ans Ziel.

Printer Friendly, PDF & Email