Werbung
Werbung
Werbung

20,995 Meter: 60 Großraum-Gelenkbusse CapaCity L für Hamburg

Der Verkehrsbetreiber Hamburger Hochbahn will weitere 60 CapaCity L auf hochfrequentierten Linien einsetzen.

Wird in Hamburg auf hochfrequentierten Linien eingesetzt und hat Platz für 191 Fahrgäste – der Großraum-Gelenkbus CapaCity L. (Foto: Daimler)
Wird in Hamburg auf hochfrequentierten Linien eingesetzt und hat Platz für 191 Fahrgäste – der Großraum-Gelenkbus CapaCity L. (Foto: Daimler)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Bereits 30 Gelenkbusse der 20,995 Meter langen Mercedes-Benz Großraum-Variante CapaCity L sind auf Hamburgs Straßen mit rund 60.000 Fahrgästen täglich unterwegs. Jetzt hat die städtische Betreiber Hamburger Hochbahn weitere 60 Fahrzeuge geordert, die ersten wurden jüngst ausgeliefert.

Ein Hingucker mit großem Raumangebot und individuellen Ausstattungsoptionen

Das optische Erscheinungsbild des Großraum-Gelenkbusses ist durch den Überlandbus-Vorbau, die große Windschutzscheibe und die Dachranderhöhung am Vorder- und Hinterwagen geprägt.

Der CapaCity L bietet Platz für 191 Fahrgäste und ist mit nur einem Gelenk und einer elektrohydraulisch gelenkten vierten Achse trotz seiner Größe erstaunlich wendig: 24,47 m beträgt der Wendekreis des Großraum-Fahrzeugs.

Angetrieben wird der CapaCity L von einem 290 kW/394 PS starken emissionsarmen Reihensechszylinder Mercedes‑Benz OM 470 mit 10,7 Liter Hubraum. Mit an Bord entweder serienmäßig oder als Wunschausstattung erhältlich: das Rekuperationsmodul, die elektro­hydraulische Lenkung intelligent eco steering, die nach Informationen des Busherstellers den Kraftstoffverbrauch senkt, die Knickschutzregelung ATC (Articulation Turntable Controller), der aktive Preventive Brake Assist sowie der Abbiege-Assistent Sideguard Assist.

Für den schnellen Fahrgastfluss beim Ein- und Aussteigen sollen fünf doppelbreite Türen sorgen, die hinteren drei sind zudem als elektrisch angetriebene Schwenkschiebetüren ausgeführt und verfügen über eine Türschließ-Alarmanlage mit blinkender LED-Lichtleiste.

Viel Platz bieten drei ausgewiesene Sondernutzungsflächen für Kinderwagen, Rollatoren, oder Rollstühle. Elf USB-Doppelsteckdosen sind für eine schnelle Ladung von Endgeräten und  für den Komfort der Passagiere im Fahrzeug verbaut.

Komfort für den Fahrer

Der im CapaCity L verbaute Fahrersitz ist beheizbar und klimatisiert. Seitlich montierte Videokameras, die den Ausschwenkbereich des Hecks überwachen, unterstützen den Fahrer ebenso wie die eingebaute Rückfahrkamera bei Rangiervorgängen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung