Werbung
Werbung
Werbung

München: MB Citaro hybrid mit Abbiegeassistent im Einsatz

Die Stadtwerke München haben ihre Busflotte mit 45 Hybrid-Gelenkbussen verstärkt – mit an Bord: Abbiege- und Bremsassistenten.

Sicherheit im Fokus - bei den neuen MB Citaro hybrid der MVG-Flotte unterstützen Abbiege- und Bremsassistenten die Fahrer*innen. (Foto: SWM/MVG)
Sicherheit im Fokus - bei den neuen MB Citaro hybrid der MVG-Flotte unterstützen Abbiege- und Bremsassistenten die Fahrer*innen. (Foto: SWM/MVG)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Mehr Sicherheit auf Münchens Straßen – 45 Mercedes-Benz Gelenkbusse vom Typ Citaro hybrid verstärken künftig die Flotte der Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG). Die Aufstockung des Fuhrparks, die mit mehr als 15 Mio. Euro zu Buche schlägt, wird nach Informationen der Stadtwerke mit mehr als 4,6 Mio. Euro nach dem bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) gefördert. Für die Finanzierung von zehn Abbiegeassistenten stehen zusätzlich Mittel des Bundesamtes für Güterverkehr in Höhe von insgesamt 15.000 Euro zur Verfügung.

Die mit USB-Ladebuchsen ausgestatteten 18-Meter-Fahrzeuge, von denen bereits 19 im Linienbetrieb unterwegs sind, bieten Platz für rund 100 Passagiere. Die restlichen 26 nehmen Ende des Monats ihren Betrieb auf.

Sicherheit im Fokus

Alle Citaro hybrid sind mit Abbiege- und Bremsassistenten ausgerüstet. Über radarbasierte Sensoren erkennt das System andere Verkehrsteilnehmer, die sich rechts vom Bus im toten Winkel befinden und warnt die Fahrer*innen in Gefahrensituationen sowohl visuell an der A-Säule als auch haptisch über über Vibrationen des Fahrersitzes.

Ebenfalls via Sensor funktioniert der Bremsassistent, der vorausfahrende Fahrzeuge ebenso wie stehende Hindernisse oder sich bewegende Fußgänger wahrnehmen kann. Droht Gefahr, wird der Fahrer zunächst durch visuelle und akustische Signale gewarnt, danach eine Teilbremsung ausgelöst. Die Fahrer*innen haben so immer noch die Entscheidung darüber, mit welchem Fahrverhalten – Lenkmanöver, Hupen oder Vollbremsung – sie einer Kollision möglichweise entgehen können.

Umweltfreundlicher Antrieb

„Angetrieben werden die Fahrzeuge von einem Hybrid-Motor, der circa acht Prozent Kraftstoff einspart und die Emissionen entsprechend reduziert“, erklärt MVG-Buschef Veit Bodenschatz.

Zukunftsmusik

Im kommenden Jahr sollen weitere zehn Citaro hybrid und 37 MAN Lion’s City der neuen Generation mit Abbiegeassistent und Start/Stopp-Automatik die MVG-Flotte verjüngen. Darüber hinaus soll der Fuhrpark mit weiteren Elektrobussen aufgestockt werden, deren zusätzliche Beschaffung laut MVG derzeit vorbereitet wird.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung