Busunfall bei Meckenheim

RDA-Sicherheitsinitiative greift ein
Redaktion (allg.)
Am 4. Juli um 9:20 Uhr verunglückte ein Mercedes-Benz Bus vom Typ O 350 der Firma Tappe aus Espelkamp auf der A 61 Richtung Koblenz. Der Bus kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve von der Straße ab und kippte um. Zehn Personen, darunter der Busfahrer, wurden dabei schwer, 13 leicht verletzt. Wie der Internationale Bustouristik Verband RDA meldet, griff die im letzten Jahr ins Leben gerufene Sicherheitsinitiative RBI ein, obwohl es sich bei dem betroffenen Unternehmen um kein RDA-Mitglied handelt. Zwanzig Minuten nach dem Unfall war ein RBI-Notfallteam an der Unfallstelle und nahm eine eigenständige Unfall-Untersuchung für eine spätere Analyse auf.
Printer Friendly, PDF & Email