Veranstaltungen: "Liebe" als Jahresthema

Leitmotiv für Lesungen, Workshops und Vorträge der Autostadt gewählt.
Redaktion (allg.)

Für das Jahr 2016 hat die Autostadt GmbH, Wolfsburg, das Jahresthema „Liebe“ gewählt. „Liebe“ dient damit 2016 nach Angaben des Unternehmens als Leitmotiv für alle Lesungen, Workshops und Vorträge in dem Themenpark und außerschulischen Lernort. Im Januar findet beispielsweise ein Abend zur Liebeslyrik statt.

Verschiedene künstlerische Ausdrucksformen

Auch die 14. Movimentos Festwochen im Frühjahr 2016 werden sich laut Autostadt in unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen mit der Liebe auseinandersetzen. Unterthemen wie „Vertrauen“ oder „Nächstenliebe“ stehen demnach im jeweils zweimonatigen Wechsel im Mittelpunkt des vertiefenden Jahresprogramms.

"Liebe" schließt den Zyklus der Jahresthemen ab

Seit zehn Jahren fasst die Autostadt die Veranstaltungen, die im Laufe eines Jahres angeboten werden, thematisch unter einem Dach zusammen. Dies ermögliche den Gästen eine Annäherung aus unterschiedlichen Blickwinkeln und eine differenzierte Auseinandersetzung. Erstmals wurde das Konzept laut dem Unternehmen im Jahr 2006 realisiert – das Thema lautete „Heimat“. Mit dem Thema „Liebe“ schließt die Autostadt den Zyklus der Jahresthemen ab.

(kb)
Printer Friendly, PDF & Email