Lösungen rund um den Digitalen Tachographen

VDO-Fachpartner Schroiff beschafft, installiert, kalibriert und repariert die Fahrtenschreiber für Busunternehmen
Askin Bulut

Mit einem umfassenden Leistungs- und Lösungsportfolio bietet das Unternehmen Schroiff mit Sitz in Bremen/Bremerhaven Systemlösungen und Technik für die mobile Welt. Der Dienstleister beschafft und installiert als VDO-Fachpartner die Fahrtschreiber-Anlagen nicht nur fachmännisch, sondern kalibriert und repariert sie auch.

Als spezialisierter Dienstleister hat Schroiff für die Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH (EVB), die 32 Buslinien unter anderem in Bremen betreibt, das Datenmanagement und die damit verbundenen Tätigkeiten übernommen. Zentraler Vorteil dabei ist ein gänzlich fahrerinteraktionsfreies Datenauslesen. Schroiff erhält täglich über einen sogenannten Remote Download Device (DLD) ferngesteuert Zugriff auf die digitalen Fahrtschreiber. Die fahrdynamischen Daten des Massenspeichers und der Fahrerkarten werden über ein verschlüsseltes Mobilfunknetz an einen Remote-Server von Schroiff übertragen. Darauf haben dann wiederum die Auswertungsprogramme auf den Office-PCs der EVB Zugriff. Fuhrparkmanager haben so tagesaktuell alles im Blick.

„Die gesetzlichen Vorschriften können quasi nebenbei erfüllt werden. Automatisch und damit ohne zusätzlichen Aufwand misst der Digi-Tacho die rechtlich vorgesehenen Betriebsarten, Schroiff liest die Daten rechtzeitig aus und erstellt davon vorschriftsmäßig und sicher ein Archiv. Aufgrund langer Fahrzeiten und wechselnder Fahrer ist eine Auswertung alle 24 Stunden fällig. Auch die neuesten Gesetzesänderungen werden sofort integriert. Das Komplettpaket und die Technik aus einer Hand entlasten uns dadurch sehr“, sagte Wolf Mäder, Systemadministrator bei der EVB.

Die sich bei der EVB im Einsatz befindlichen Geräte DTCO 1381 lassen sich an die neuesten Änderungen der gesetzlichen Regelungen anpassen – wie zum Beispiel die Umstellung auf die 1-Minuten-Regel. Darüber hinaus könne die Technik im Falle von Unregelmäßigkeiten und unvorhersehbaren Ereignissen auch zu einer Art Unfalldatenschreiber umfunktioniert werden, der dabei helfen kann, Genaueres über den Vorgang in Erfahrung zu bringen, so Schroiff.

Hervorgegangen aus dem 1948 gegründeten Bremer Familienunternehmen Thede firmiert das Unternehmen unter Schroiff GmbH & Co. KG. seit dem 16. August 2011 und bietet Systemlösungen und Technik für die mobile Welt.

Printer Friendly, PDF & Email