Werbung
Werbung
Werbung

Elisabeth löst Vampire ab

Ab April 2008 wird das Musical "Elisabeth" in Berlin gespielt
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Am 30. März 2008 tanzen die Vampire zum letzten Mal im Theater des Westens in Berlin, dann fällt für das erfolgreiche Musical der letzte Vorhang. Ab April steht dann das Musical "Elisabeth" auf dem Spielplan. Derzeit ist geplant, das Stück über das Leben der Kaiserin von Österreich bis August aufzuführen. Die Spielzeit von "Tanz der Vampire" wird von der Stage Entertainment Marketing & Sales GmbH als überaus erfolgreich bezeichnet. Rund 500.000 Gäste besuchten die Aufführungen, so dass die einjährige Spielzeit um drei Monate bis zum 30. März 2008 verlängert wurde. Dem Nachfolge-Musical "Elisabeth" wird ebenfalls ein großer Erfolg zugetraut. Das Muscial um die österreichische Kaiserin, das 1992 in Wien uraufgeführt wurde, gilt als das erfolgreichste original-deutschsprachige Musical überhaupt. Die Lebensgeschichte Elisabeths, besser bekannt als "Sisi", wird im Musical als Liebesgeschichte zwischen Elisabeth und dem Tod dargestellt. In Berlin wird das Stück in einer neuen Inszenierung zu sehen sein. Regie führt Harry Kupfer, der bereits bei der Uraufführung in Wien für die Regie verantwortlich zeichnete.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung