Friedrichshafen: Digitaler Besuch im Zeppelin Museum

Das Zeppelin Museum hat seine Webseite relauncht und lädt zu einem digitalen Ausflug ein.

Das Zeppelin Museum zeigt viele Exponate jetzt in seiner digitalen Sammlung. (Foto: Zeppelin Musum)
Das Zeppelin Museum zeigt viele Exponate jetzt in seiner digitalen Sammlung. (Foto: Zeppelin Musum)
Martina Weyh

Das Zeppelin Museum in Friedrichshafen hat seine Webseite überarbeitet, um sie moderner, informativer und übersichtlicher zu gestalten.

Herzstück der neuen Seite ist die digitale Sammlung, die man sich in Zeiten der Corona-Pandemie nach Hause holen kann. Sie wird stetig um neue Objekte erweitert. Die technische Sammlung umfasst mehr als 6.000 Exponate zur Luftschifffahrtsgeschichte.

Und die Kunstsammlung, in deren Fokus große Meister aus Süddeutschland vom Mittelalter bis zur Neuzeit stehen, lockt mit fast 4.000 Werken.

Der digitale Spaziergang über das Museumsportal führt Besucher darüber hinaus zu bisher nicht oder nur temporär öffentlich gezeigten Objekten und Werken.

Hier geht’s zur digitalen Sammlung »

Printer Friendly, PDF & Email