Minibus: Tourismusverband startet Mobilitätsprojekt

"Narzissenjet“ soll Touristen im Ausserland auf Abruf befördern.
Redaktion (allg.)

Seit dem ersten Mai dieses Jahres ist der sogenannte Narzissenjet im Ausseerland (Salzkammergut) zwischen Lupitsch/Altaussee und Tauplitz in Österreich im Einsatz. Ins Leben gerufen wurde das Projekt unter anderem vom Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut, Bad Aussee.

Der öffentliche Mobilitätsservice holt seine Fahrgäste mit einem Kleinbus (Mercedes Viano) auf Abruf ab und bringt sie zum gewünschten Zielort. Bei Abruf werden genauer Abholort, Zielort und Anzahl der Fahrgäste aufgenommen, so dass sich das Sammelfahrzeug seinen Gästen anpassen kann. (tri)

Printer Friendly, PDF & Email