RDA GTE in Köln verlegt

Neuer Termin ist der 6./7. Juli 2021.

Der RDA verschiebt die GTE in Köln wegen der Coronapandemie auf den Juli. (Foto: RDA Expo GmbH)
Der RDA verschiebt die GTE in Köln wegen der Coronapandemie auf den Juli. (Foto: RDA Expo GmbH)
Claus Bünnagel

Aufgrund der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz hinsichtlich der Coronapandemie wird die RDA Group Travel Expo 2021 (GTE) in Köln von April auf den 6. und 7. Juli 2021 verschoben – und damit auf den „gewohnten“ Termin der Busreisemesse in der ersten Juliwoche, der jahrelang gesetzt war. Derzeit sänken zwar die Infektionszahlen in Deutschland, allerdings sei die Lage in anderen europäischen Ländern als kritisch zu bezeichnen, so der RDA. Der Busreisverband erwartet zu Beginn der zweiten Jahreshälfte günstigere Rahmenbedingungen.

Buchungsfrist bis 7. Mai verlängert

Die Frist für Buchungsschluss und Frühbucherrabatt wird bis zum 7. Mai 2021 verlängert. Die Anmeldeunterlagen werden derzeit an die neuen Fristen angepasst, interessierte Aussteller können die derzeitigen Dokumente aber unter https://www.rda-expo.de/koeln/aussteller/standanmeldung einsehen und nach wie vor nutzen.

Printer Friendly, PDF & Email