Frankreich-Tourismus vor dem Neustart

668 französische Aussteller trafen in Nantes bei der Touristikfachmesse Rendez-vous en France 2022 auf 587 Reiseveranstalter aus 57 Ländern.

Die Touristikfachmesse Rendez-vous en France gab den Startschuss in ein vielversprechendes Reisejahr 2022. (Foto: Jörg Berghoff)
Die Touristikfachmesse Rendez-vous en France gab den Startschuss in ein vielversprechendes Reisejahr 2022. (Foto: Jörg Berghoff)
Claus Bünnagel

Zum Neustart des Reiseverkehrs im Jahr 2022 forcieren Atout France, die französische Zentrale für Tourismus, und die 13 regionalen Tourismusverbände ihre Zusammenarbeit, um die Rückkehr von Touristen zu beschleunigen. Um Frankreich als begehrtes Reiseziel neu zu positionieren und dem Reiseverkehr einen Schub zu geben, fand am 22. und 23. März auf dem Expo-Gelände in Nantes die Touristikfachmesse Rendez-vous en France 2022 statt. Thematisch stand vor allem die Nachhaltigkeit bei den Reiseprogrammen im Vordergrund. Insgesamt 668 französische Aussteller trafen hier auf 587 Reiseveranstalter aus 57 Ländern. 306 internationale Reiseveranstalter nahmen an den 40 Pre-Convention-Fam-Trips durch die verschiedenen Regionen teil.

Mehr von der Veranstaltung im nächsten Busplaner.

Jörg Berghoff

Printer Friendly, PDF & Email