FC-Bayern-Bus als Messehighlight in Mexiko

Ein Hingucker auf der Expo Foro in Mexiko-Stadt: die Präsentation des MAN RR3 in den offiziellen Farben des Fußballklubs.

Der Bus in den Originalfarben des FC Bayern München zog auf der Messe in Mexiko-Stadt alle Blicke auf sich. (Foto: MAN)
Der Bus in den Originalfarben des FC Bayern München zog auf der Messe in Mexiko-Stadt alle Blicke auf sich. (Foto: MAN)
Franziska Neuner

Die Expo Foro in Mexiko-Stadt gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der Mobilität in Südamerika. Zur 16. Ausgabe zogen die 100 Aussteller rund 17.000 Besucher an. Einer der Höhepunkte der Messe war die Vorstellung des MAN RR3 in den offiziellen Farben des FC Bayern München.

20-jähriges Bestehen in Mexiko

„Die langjährige Partnerschaft, die wir als Sponsor des Bundesligavereins unterhalten, machte diese besondere Form des Fanbusses möglich“,

betont Heinz Kiess, Leiter Produktmarketing Bus bei MAN Truck & Bus.

Als Basis für den Bus in den offiziellen Farben des FC Bayern München diente das MAN Chassis RR3 19.480. „Auffällig in rot lackiert und mit dem FC-Bayern-Schriftzug, der groß auf den Seitenwänden prangte, zog er alle Blicke auf sich und war definitiv Gesprächsthema Nummer Eins. In diesem Jahr feiern wir unser 20-jähriges Bestehen in Mexiko. Wir freuen uns sehr, dass unsere Busse zu den Highlights der Messe zählten, aber vor allem auch im täglichen Einsatz überzeugen und begeistern“, so Kiess.

Bus ist beliebtestes Verkehrsmittel in Mexiko

Vertreter der Lkw- und Busbranche und Experten nutzten die Expo Foro als Treffpunkt, um sich über die Innovationen und Neuheiten der Branche zu informieren. Mit einem der größten Busangebote auf dem Markt präsentierte sich dabei der MAN-Partner in Mexiko, Volkswagen Truck & Bus Mexico. Ausgestellt wurden neben Reise- auch Stadt- und Überlandbusse.

Mexiko verfügt über ein sehr gut ausgebautes Busnetz, der Bus zählt zu den beliebtesten öffentlichen Verkehrsmitteln der Bevölkerung. Nahezu alle Orte werden mit öffentlichen Bussen angefahren, zwischen größeren Städten gibt es in der Regel mehrere Verbindungen pro Tag. Um die Bedürfnisse der Märkte zu bedienen, bietet MAN jetzt auch das vollelektrische Lion’s Chassis E für den Weltmarkt an