Werbung
Werbung
Werbung

Größer als je zuvor: Busworld Europe im Oktober 2019 in Brüssel

Nach 24 Ausgaben von Busworld Europe im flämischen Kortrijk zieht die Messe in diesem Jahr in die belgische Hauptstadt Brüssel um.

Mehr Fläche, mehr Aussteller, mehr Fahrzeuge - die Busworld Europe findet in diesem Jahr erstmals in Brüssel statt. (Foto: Busworld Europe)
Mehr Fläche, mehr Aussteller, mehr Fahrzeuge - die Busworld Europe findet in diesem Jahr erstmals in Brüssel statt. (Foto: Busworld Europe)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

In diesem Jahr findet die Busworld erstmals in Brüssel statt und ist im Gegensatz zum alten Messestandort Kortrijk für Besucher durch den internationalen Flughafen und den Bahnhof viel leichter zu erreichen. Zudem stehen auch mehr Hotelzimmer zur Verfügung, was die Lage der Messebesucher zusätzlich entspannen dürfte.

Die 2019er Ausgabe der Busworld Europe auf dem Brüsseler Expo Gelände, vom 18. bis 23. Oktober, ist fast ausgebucht. Eine größere Fläche - die Nettoausstellungsfläche ist um 50% von 40.000 m² auf 60.000 m² gewachsen - mehr Aussteller, mehr Fahrzeuge, mehr Testfahrten, all das erwartet die Besucher in diesem Jahr. Alle wichtigen Informationen rund um die Messe sind auf der Website www.busworldeurope.org gebündelt, dort kann man auch einen Blick in die vollständige Ausstellerliste werfen.

In Verbindung mit der Busworld findet vom 21. bis 23. Oktober auf demselben Gelände auch die „International Bus Conference“ – eine Kooperation zwischen UITP und Busworld Academy – statt und es besteht die Möglichkeit, einen Ausstellungsbesuch und eine Seminarteilnahme miteinander zu kombinieren.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung