Leitungswechsel bei MAHA: Peter Beichter übernimmt

Karl-Heinz Hardeweg hat sich nach 13 Jahren in den Ruhestand verabschiedet und den Staffelstab für die Leitung des Vertriebs Deutschland weitergereicht.

Peter Beichter (Foto: MAHA)
Peter Beichter (Foto: MAHA)
Martina Weyh

Nach 13 erfolgreichen Jahren seines Vorgängers Karl-Heinz Hardeweg übernimmt Peter Beichter bei MAHA die Leitung des Vertriebs Deutschland.

Der studierte Maschinenbauingenieur (Dipl.-Ing.) verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Bereich Werkstattausrüstung und umfangreiche Branchen- sowie Marktkenntnisse. Beichter verantwortete im Laufe seines Berufslebens verschiedenste Positionen im Vertrieb, in Industrie und Handel – u.a. war er bis zur Verschmelzung der von MAHA übernommenen Tochtergesellschaft ATT Automotive Testing Technologies GmbH Geschäftsführer des Unternehmens. Davor arbeitete er für die Unternehmen Nussbaum, WM SE, Trost und Bosch.

„Qualität ‚Made in Germany‘ wird bei MAHA großgeschrieben. So ist es auch mein Ziel, den Vertrieb Deutschland erfolgreich auf die Bedürfnisse unserer Partner auszurichten“, sagt Peter Beichter

Um sicherzustellen, dass die aufgebauten Kundenbeziehungen und speziellen Marktkenntnisse mit Kontinuität weitergeführt werden können, gab es eine gemeinsame sechsmonatige Übergangsphase von Hardeweg und Beister, in der beide zusammen die MAHA-Vertriebspartner besuchten.

Printer Friendly, PDF & Email