Knorr-Bremse: Marc Llistosella wird neuer Vorstandsvorsitzender

Der frühere Daimler-Truck-Manager und heutige Start-up-Investor tritt sein Amt als CEO beim Zulieferer zum 1. Januar 2023 an.

Neuer CEO bei Knorr-Brems: Marc Llistosella. (Foto: Knorr-Bremse AG)
Neuer CEO bei Knorr-Brems: Marc Llistosella. (Foto: Knorr-Bremse AG)
Redaktion (allg.)
(erschienen bei Transport von Claus Bünnagel)

Marc Llistosella wird zum 1. Januar 2023 für die Dauer von drei Jahren neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG. Der 55-jährige Diplom-Kaufmann und Volkswirt war bis zuletzt als Investor und Gründer aktiv, etwa bei dem auf die Entwicklung von elektrischen Antrieben spezialisierten Start-up Vaionic und dem schwedischen Unternehmen Einride, das elektrische und selbstfahrende Nutzfahrzeuge entwickelt. In beiden Unternehmen ist er Mitglied im Beirat beziehungsweise Aufsichtsrat, Positionen, die er auch künftig beibehalten wird.

Daimler-Leitungspositionen in Asien

Bis 2018 war Llistosella CEO der Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation sowie Head of Daimler Trucks Asia. Zuvor leitete er mehrere Jahre als Vorstandsvorsitzender den Bereich Daimler India Commercial Vehicles. In dieser Funktion war er u.a. für die Einführung von Daimler-Nutzfahrzeugen auf dem indischen Markt verantwortlich.

Dank an Weber

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Reinhard Ploss dankte Frank Weber für seinen Einsatz als interimistischer Vorstandssprecher. Dieser hatte seit Mitte März zusätzlich zu seinen Aufgaben als Finanzvorstand die Funktion des Vorstandssprechers übernommen.

Printer Friendly, PDF & Email