Daimler Buses: Heinz Friedrich wird neuer Chef der Vertriebsorganisation Deutschland

Übergabe des Staffelstabs – nach über 21 Jahren in verschiedenen Funktionen bei Daimler Buses verabschiedet sich Axel Stokinger in den Ruhestand.

Heinz Friedrich (r.) folgt auf Axel Stokinger (l.), der die Vertriebsorganisation Deutschland vom Start weg über acht Jahre leitete. (Foto: Daimler)
Heinz Friedrich (r.) folgt auf Axel Stokinger (l.), der die Vertriebsorganisation Deutschland vom Start weg über acht Jahre leitete. (Foto: Daimler)
Martina Weyh

Axel Stokinger geht Ende März 2022 in den Ruhestand – nach über 21 Jahren bei Daimler Buses. Seit Anfang 2013 war Stokinger für die Vetriebsorganisation Deutschland verantwortlich und übergibt den Staffelstab Anfang kommenden Jahres an Heinz Friedrich, bisher Geschäftsführer der EvoBus Italia Spa.

„Mit Axel Stokinger verlässt uns nicht nur ein absoluter Busexperte, sondern auch ein sehr geschätzter Vertriebsmanager, für den die Kundenorientierung immer im Vordergrund stand. Gleichzeitig freue ich mich, mit Heinz Friedrich einen international erfahrenen Branchenexperten für seine Nachfolge als Leiter der Vertriebsorganisation Daimler Buses Deutschland gewonnen zu haben“, so Mirko Sgodda, Leiter Vertrieb, Marketing und Customer Services Daimler Buses.

Der „Neue“

Erste Berufserfahrungen bei der Mercedes-Benz AG und bei The Boston Consulting Group sammelte Heinz Friedrich nach Abschluss seines Studiums als Diplom-Wirtschaftsingenieur im Jahr 1995. 2004 stieg er bei EvoBus als Leiter für Vertriebsprojekte ein.

Zwischen 2007 und 2016 verantwortete er zunächst das Privatkundengeschäft von Setra Omnibusse, später den gesamten Vertrieb in Deutschland. Im Jahr 2016 gründete er für Daimler Buses das Innovationslabor „Mobility Solutions“. Anschließend übernahm er 2017 die Verantwortung für den Vertrieb sowie das Service-Geschäft von Daimler Buses in Italien.

Über die Vertriebsorganisation Deutschland

Deutschland ist der bedeutendste Markt von Daimler Buses. In der seit 2013 bestehenden Vertriebsorganisation Deutschland ist das komplette Aftersales-Geschäft inklusive der busspezifischen Serviceleistungen von OMNIplus mit individuellen Lösungen für Kunden, die Markenvertriebe von Mercedes-Benz und Setra, das Ausschreibungsgeschäft der öffentlichen Kunden sowie das Gebrauchtomnibusgeschäft BusStore gebündelt.

Printer Friendly, PDF & Email