Quantron: CFO Beate Reimann in den Vorstand berufen

Reimann, die das Unternehmen seit Juli vergangenen Jahres als Chief Financial Officer bei der anstehenden Finanzierungsrunde unterstützt, ist eine wichtige Rolle bei der Globalisierung und Vorbereitung auf die Kapitalmarkt- und Börseneinführung zugedacht.

Das Neu-Vorstandsmitglied der Quantron AG Beate Reimann verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in globalen Unternehmen. Seit Juli 2023 unterstützt sie die Quantron AG in ihrer Funktion als CFO bei der nächsten Finanzierungsrunde. (Foto. Quantron)
Das Neu-Vorstandsmitglied der Quantron AG Beate Reimann verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in globalen Unternehmen. Seit Juli 2023 unterstützt sie die Quantron AG in ihrer Funktion als CFO bei der nächsten Finanzierungsrunde. (Foto. Quantron)
Martina Weyh

Seit Juli 2023 verantwortet Beate Reimann als Chief Financial Officer (CFO) die finanziellen Geschicke der Quantron AG und unterstützt das Augsburger Unternehmen bei der nächsten Finanzierungsrunde. Jetzt wurde Reimann, die mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Leitung internationaler Finanzorganisationen und der Umsetzung von Change-Management-Strategien und Effizienzverbesserungen in Produktions-, Engineering-, Verkaufs- und Vertriebsorganisationen hat, in den Vorstand berufen, um eine wichtige Rolle bei der Globalisierung und Vorbereitung auf die Kapitalmarkt- und Börseneinführung spielen, wie es in der begleitenden Pressemitteilung heißt.

„Die Berufung in den Vorstand der Quantron AG ist für mich eine großartige Gelegenheit, meine internationale Finanzmarktexpertise gewinnbringend einzubringen. Inmitten des Scale-up-Prozesses, in dem sich das Unternehmen befindet, wird mein Fokus auf der nachhaltigen Finanzstrategie für erfolgreiches Wachstum und weitere Internationalisierung liegen“, erklärte Reimann anlässlich ihrer Berufung.

Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen arbeite sie daran, die Dekarbonisierung des Verkehrssektors mit innovativer Technologie und neuen Business-Modellen voranzutreiben und Quantron als Vorreiter für emissionsfreie Mobilitätslösungen in den internationalen Märkten zu etablieren.

Das Jahr 2024 steht unter dem Motto „Time to Deliver“ und bezieht sich u.a. auf die Auslieferung erster schwerer Brennstoffzellen-Lkw des Modells Quantron QHM FCEV. Zudem wollen die Augsburger ihre globale Präsenz auf den internationalen Märkten ausweiten.

„Ich freue mich sehr, Beate Reimann als neues Mitglied in unserem Vorstand begrüßen zu dürfen. Sie wird uns mit ihrer Expertise insbesondere hinsichtlich des Abschlusses der B-Runde unterstützen. Diese Veränderungen sind entscheidende Schritte, um unser internationales Wachstum zu begleiten“, so Andreas Haller, CEO und Gründer der Quantron AG.

 Die Umstrukturierung auf Vorstandsebene sei Ausdruck der konsequenten Umsetzung der Unternehmensstrategie.