Personalie: Elmar von der Forst ist neuer NWO-Schatzmeister

Ulrich Nickel schied laut Verband auf eigenen Wunsch aus der Funktion aus.
Herr der Zahlen: Der Busunternehmer Elmar von der Forst ist seit Kurzem beim NWO für die Finanzen zuständig. (Foto: NWO)
Herr der Zahlen: Der Busunternehmer Elmar von der Forst ist seit Kurzem beim NWO für die Finanzen zuständig. (Foto: NWO)
Uta Madler

Neuer Schatzmeister beim Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen (NWO) e. V., Langenfeld, ist Elmar von der Forst, seit 2003 Geschäftsführer des Familienunternehmens Kraftverkehr Schwalmtal von der Forst GmbH & Co.KG. Die Verbandsmitglieder wählten den Unternehmer auf der NWO-Jahrestagung Anfang April in Aachen in die neue Position.

Mersch neues Vorstandsmitglied

Von der Forst löste Ulrich Nickel aus Gelsenkirchen ab, der nach Angaben des Verbands auf eigenen Wunsch sein Amt niedergelegt hat. Für den ausgeschiedenen Schatzmeister rückte Andreas Mersch, Geschäftsführer der Rheiner Verkehrsbetrieb Mersch GmbH & Co.KG, als neues Vorstandmitglied nach. Der Kölner Busunternehmer Jürgen Weinzierl wurde einstimmig in seinem Amt als erster Vorsitzender bestätigt.

Printer Friendly, PDF & Email