Mercedes-Benz Türk feierte zwei Produktionsjubiläen

Seit 1967 wurden 100.000 Lkw und 50.000 Busse hergestellt
Redaktion (allg.)
Bei einer Feierstunde im Werk Aksaray beging Mercedes-Benz Türk heute die Produktionsjubiläen von 100.000 Lkw und 50.000 Bussen. Das Unternehmen, das 1967 mit 73 Mitarbeitern begann, hat sich bis heute zum größten Bus- und Lkw-Hersteller der Türkei mit 4.500 Mitarbeitern entwickelt. Den 50.000. Bus, einen Mercedes-Benz Travego, übergab Harald Landmann, CEO von Daimler Buses, bei der Feierstunde an das Busunternehmen Sakarya VIB, eines der größten Busunternehmen in der Türkei. Mercedes-Benz Türk ist nach eigenen Angaben seit über 40 Jahren Marktführer auf dem türkischen Omnibusmarkt. Der Marktanteil beträgt derzeit bei Reisebussen 61,8 Prozent und bei Stadtbussen 26,1 Prozent. Die Produktionsstandorte Hosdere und Aksaray sind wichtige Bestandteile des Entwicklungs- und Produktionsverbunds der Daimler AG. Die hier produzierten Fahrzeuge werden in über 70 Staaten exportiert, darunter auch in viele westeuropäische Länder. Bei Bussen liegt der Exportanteil von Mercedes-Benz Türk bei 78 Prozent, teilt Daimler Buses mit.
Printer Friendly, PDF & Email