ÖPNV: Willrett ist neuer MVG-Buschef

Der 45-Jährige löste zum 1. November Otto Schultze ab.
Redaktion (allg.)

Ralf Willrett verantwortet seit dem 1. November den Busbereich der Stadtwerke München GmbH (SWM) und der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG). Willrett ist damit Ressortleiter Bus im SWM-Unternehmensbereich Verkehr und Mitglied der MVG-Geschäftsführung, verkündeten die Stadtwerke. Der 45-Jährige tritt demnach die Nachfolge von Otto Schultze an, der diese Funktionen seit Mitte 2003 innehatte und sich laut SWM in den Ruhestand verabschiedet hat.

Seit 13 Jahren im Unternehmen

Willrett kam laut SWM im Jahr 2002 zu den Stadtwerken und war im Unternehmensbereich Verkehr zunächst als stellvertretender Bereichsleiter für Recht, Beteiligungen und Schadensbearbeitung tätig, bevor er 2007 die Leitung des Bereichs übernahm. Seit 2006 fungierte der Jurist nach Angaben der SWM zudem als Geschäftsführer der Münchner Linien GmbH & Co. KG, ein Gemeinschaftsunternehmen von SWM und der Autobus Oberbayern GmbH, die auch Leistungen im MVG-Busnetz erbringt.

(kb)
Printer Friendly, PDF & Email