Heliox: Ladeinfrastruktur für Multiobus

Mit Energie versorgt werden künftig zwölf im Bereich der Stadt Tienen operierende E-Busse.

Die Zusammenarbeit mit Multiobus ist für Heliox das erste schlüsselfertige Ladeinfrastrukturprojekt in Belgien.
Die Zusammenarbeit mit Multiobus ist für Heliox das erste schlüsselfertige Ladeinfrastrukturprojekt in Belgien.
Claus Bünnagel

Die künftige Zusammenarbeit mit Multiobus ist damit das erste schlüsselfertige Ladeinfrastrukturprojekt für Heliox in Belgien. Es soll zwölf im Bereich der Stadt Tienen operierende E-Busse in einem kürzlich errichteten Depot mit Energie versorgen. Multiobus ist Partner von „De Lijn Vlaams – Brabant“ und betriebt den ÖPNV an fünf Standorten in Flandern: Boutersem, Wijgmaal, Budingen, Tienen und Diest. 

Unsere Passagiere werden die Reduzierung von Feinstaub, CO2-Emissionen und Lärm zu schätzen wissen. (Olivier van Mullen, CEO von Multiobus)

Wir freuen uns, dass wir Multiobus dabei unterstützen können, den nächsten Schritt bei der Elektrifizierung ihrer Flotte zu tun. (Koen van Haperen, CCO von Heliox)

Printer Friendly, PDF & Email