WeRoad startet globale Webseite für abenteuerlustige Millenials

Das Angebot von länderspezifischen Gruppenreisen bei WeRoad wird um eine neue Reihe von Touren für Reisende aus aller Welt erweitert.

WeRoad möchte Millenials lebensverändernde Erfahrungen durch Reisen ermöglichen. (Foto: WeRoad)
WeRoad möchte Millenials lebensverändernde Erfahrungen durch Reisen ermöglichen. (Foto: WeRoad)
Franziska Neuner

Das Travel-Unternehmen WeRoad, das Abenteuergruppenreisen für Millennials anbietet, launcht mit WeRoad.com erstmalig eine internationale Webseite für alle Reiselustigen – unabhängig von ihrem Heimatland. Ab sofort stehen Reisen zur Auswahl, für die sich nicht nur eigene Landsleute anmelden können. Passend dazu wurden neue Reiserouten ergänzt, die speziell für diejenigen entwickelt wurden, die internationale Freundschaften schließen möchten.

So gibt es etwa 360°-Touren nach Indonesien und Island oder Safari-Trips nach Tansania. Dies ist ein weiterer Schritt auf WeRoad‘s Mission die weltweit größte Community von Reisenden zu erschaffen, die neue Reiseziele entdecken und Verbindungen knüpfen möchten.

Anfänge der Gruppenreisen in Europa

WeRoad ist Anbieter von weltweiten Abenteuer-Reisen für Millennials. Mit der Gründung 2017 wollte das Unternehmen mit Hauptsitz in Mailand nicht nur besondere Erlebnisse abseits vom Mainstream erschaffen, sondern einer Reise-Community den Aufbau langfristiger Freundschaften ermöglichen. Mit der Einführung von WeRoad.com kommen nun Reiseprogramme für internationale Gruppen hinzu, die für mehr Reichweite sorgen soll.

Ziel des Unternehmens ist es, Menschen mit gleichen Interessen und einem ähnlichen Lebensstil zu vernetzt und Begegnung mit der lokalen Gemeinschaft und Kultur als auch echte Verbindung mit anderen Kulturen und Menschen in kleinen Gruppen zu ermöglichen. WeRoad ist in Italien, Spanien, Großbritannien, Frankreich und im DACH-Raum aktiv.

„Wir haben die Magie gesehen, die entsteht, wenn Reisende aus demselben Land zusammenkommen, um die Welt zu erkunden. Jetzt heben wir dieses Konzept auf die nächste Stufe, indem wir Reiselustige aus allen Ecken der Welt einladen, sich unserer lebendigen Community anzuschließen und unvergessliche Erinnerungen mit neuen Freund:innen aus verschiedenen Kulturen zu schaffen", kommentiert Andrea D'Amico, CEO von WeRoad.

Chance für internationale Freundschaften 

Geleitet werden die internationalen WeRoad.com-Reisen von dem schnell wachsenden Netzwerk von mehr als 2.500 Reisekoordinatoren aus ganz Europa. Die neuen Touren werden in englischer Sprache durchgeführt, um globale Abenteurern aus der ganzen Welt willkommen zu heißen.

„Unser Ziel ist es, die inklusivste und vielfältigste Community von Reisenden aufzubauen, die es gibt. Wir freuen uns darauf, Grenzen zu überwinden und Menschen mit unterschiedlichstem Hintergrund durch ihre gemeinsame Liebe zum Abenteuer zu verbinden", erklärt Fabio Bin, Mitbegründer und CMO von WeRoad.

Die länderspezifischen Angebote von WeRoad in Italien, Spanien, Großbritannien, Frankreich und Deutschland werden weiterhin wachsen und einzigartige Erlebnisse für diejenigen bieten, die sich mit anderen Reisenden aus dem eigenen Land verbinden möchten. Die Einführung von WeRoad.com unterstreicht jedoch das Engagement der Marke, eine wirklich globale Community zu fördern.