Das Phantom der Oper kehrt zurück nach Hamburg

Vorverkauf für den Musicalwelterfolg startet am 25. Februar
Askin Bulut

Andrew Lloyd Webbers Das Phantom der Oper kehrt nach Hamburg zurück. Ab Dezember 2013 präsentiert Stage Entertainment den Musicalwelterfolg wieder in der Neuen Flora, dem Theater, das extra für diese Show gebaut wurde.

Mehr als 130 Millionen Zuschauer hat Das Phantom der Oper seit seiner Premiere vor gut 26 Jahren weltweit in seinen Bann gezogen. Jetzt wird der Mann mit der Maske noch einmal das deutsche Publikum erobern. Das Stück, das auf der gleichnamigen literarischen Vorlage von Gaston Leroux basiert, wird seit seiner Uraufführung ununterbrochen vor ausverkauftem Haus am Londoner Westend und am New Yorker Broadway gespielt.

Johannes Mock-O‘Hara, Geschäftsführer von Stage Entertainment Deutschland, ist sagte: „Das Phantom der Oper ist zeitlos und heute so begehrt und frisch wie bei seiner deutschen Erstaufführung. Ich freue mich sehr, dass wir diesen Klassiker unter den Musicals für eine begrenzte Spielzeit erneut nach Hamburg bringen können. Hier kommt zusammen, was zusammen gehört.“

Die Deutschlandpremiere von Das Phantom der Oper am 29. Juni 1990 wurde zu einem Stück Hamburger Zeitgeschichte. Mit dem Argument der drohenden Kommerzialisierung gingen die Bewohner des Schanzenviertels seinerzeit gegen den Neubau des Theaters Neue Flora auf die Barrikaden. Die Eröffnungs-Premiere fand unter massivem Polizeischutz statt, vermummte Demonstranten bewarfen die Premierengäste mit Farbbeuteln, Eiern und verfaultem Gemüse. Dies alles tat dem Erfolg von Das Phantom der Oper in Deutschland keinen Abbruch. Gut acht Millionen Gäste besuchten das Musical in Hamburg bis im Juni 2001 der Vorhang zum vorerst letzten Mal fiel.

Der offizielle Vorverkauf startet am Montag, den 25. Februar 2013. Tickets sind dann an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.musicals.de und telefonisch unter 01805 – 44 44+ erhältlich.

Printer Friendly, PDF & Email