Messen: Erste Eindrücke zur IGA Berlin 2017

Gartenschau präsentiert sich auf RDA-Workshop 2015 in Köln.
Julia Lenhardt

Einen Vorgeschmack auf die Internationale Gartenausstellung in Berlin 2017 erhalten Interessierte auf dem RDA-Workshop 2015 (21. bis 23. Juli 2015 in Köln) am Stand der IGA Berlin 2017 GmbH (Halle 10.1, Stand E03). 186 Tage lang wird sich nach Angaben der IGA Berlin ab April 2017 in Marzahn-Hellersdorf alles um grüne Stadträume und Kultur drehen. Die bereits bestehenden „Gärten der Welt“ sollen demnach das Herzstück der Ausstellung werden.

Geplante Neuerungen

Im Rahmen der IGA werden weitere Gärten, wie Wassergärten oder ein englischer Landschaftsgarten angelegt. Das IGA-Ausstellungsgelände soll mehr als 100 Hektar umfassen. Zudem soll ein neues Besucherzentrum als Begegnungs-, Tagungs- und Informationsort sowie eine Freilichtbühne mit bis zu 5.000 Plätzen entstehen.

Printer Friendly, PDF & Email