Werbung
Werbung
Werbung

A-Rosa verkündet Buchungsstart für 2021

Insgesamt werden auf fast 50 verschiedenen Routen 13 europäische Länder mit mehr als 85 Häfen besucht.

Ab sofort sind alle A-Rosa-Städtereisen für die Saison 2021 buchbar. (Foto: A-Rosa)
Ab sofort sind alle A-Rosa-Städtereisen für die Saison 2021 buchbar. (Foto: A-Rosa)
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel

Nachdem Anfang Dezember bereits der Buchungsstart für das neue E-Motion-Ship auf dem Rhein vollzogen wurde, sind nun auch alle weiteren Reisen der zwölf A-Rosa-Schiffe in der Saison 2021 buchbar. Die Palette der Ziele reicht von Amsterdam bis Porto und von Paris bis Bukarest. Insgesamt werden auf fast 50 verschiedenen Routen 13 europäische Länder mit mehr als 85 Häfen besucht. 

Von der Rhône bis zum Douro

Die A-Rosa Viva bricht von Paris auf sechs verschiedene Reisen in die Normandie nach Rouen, Le Havre und Vernon auf. Auf der Rhône und Saône bereisen die Schwesternschiffe Stella und Luna einen vielseitigen Kontrast aus wilder Natur und erlebnisreichen Metropolen. Naturliebhaber kommen bei Reisen auf dem jüngsten Fahrtgebiet, dem Douro, aber auch auf der Mosel oder durch das Mittelrheintal auf ihre Kosten. 

Neu in 2021 

Ab Mai 2021 wird die A-Rosa Flora erstmals auf die Donau wechseln und somit ihr bekanntes Fahrtgebiet, den Rhein, verlassen. Bis zum Saisonende unternimmt sie verschiedene Reisen ins Delta und zu den Donaumetropolen, bevor die beliebten Weihnachtsmarkt- sowie die Städtereisen über Weihnachten und Silvester auf dem Tourenplan stehen. Mit der Flora erhält nun auch das Suitenkonzept über die Sommermonate hinaus Einzug auf der Donau und bietet den Gästen beispielsweise auch über Weihnachten und Silvester und im Saison-Finale die 21 m2 großen Junior- und 29 m2 großen Balkonsuiten. 

Ebenfalls neu sind zwei Sieben-Nächte-Gourmetreisen auf dem Rhein und der Donau. Damit wurden nun alle kulinarischen Highlightreisen auf eine einheitliche Länge angeglichen. Ziele auf dem Rhein sind während dieser Reise u.a. Bonn, Straßburg und Koblenz. Auf der Donau-Gourmetreise wird die Riva Städte wie Wien, Budapest und Bratislava anlaufen. Mit an Bord werden auch 2021 wieder bekannte sowie nicht selten sternegekrönte Gastköche sein und die Gäste mit servierten Menüs bedienen. 

Zum Kennenlernen und Reinschnuppern 

Für Neueinsteiger wird es auch im März und November 2021 wieder Kurzreisen mit einer Länge von vier und fünf Nächten geben. Besucht werden dabei u.a. Amsterdam und Antwerpen, Wien und Linz sowie Paris, Rouen und Lyon. Auf einigen dieser Termine werden die neuen A-Rosa-Themenreisen wie beispielsweise die Krimi-Cruise- oder Secret-Event-Touren stattfinden. 

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung