CroisiEurope verlängert Aussetzung seiner Kreuzfahrten

Außerdem gibt es neue Stornierungsbedingungen beim deutschen CroisiEurope-Generalagenten Anton Götten Reisen.

Die französische Reederei CroisiEurope setzt alle Kreuzfahrten bis einschließlich 30. April 2020 aus. (Foto: CroisiEurope)
Die französische Reederei CroisiEurope setzt alle Kreuzfahrten bis einschließlich 30. April 2020 aus. (Foto: CroisiEurope)
Claus Bünnagel

Aufgrund der aktuellen Situation hat die französische Reederei CroisiEurope die Aussetzung ihrer Kreuzfahrten verlängert.  Bis einschließlich 30. April 2020 sind alle Programme ausgesetzt. Die Safari-Kreuzfahrten in Afrika finden bis einschließlich 31. Mai 2020 nicht statt. Die Kreuzfahrten von CroisiEurope auf dem Mekong starten wieder ab dem 14. August 2020.

Anton Götten Reisen: Kostenlose Stornierungen

Der Saarbrücker Reiseveranstalter Anton Götten Reisen, Generalagent von CroisiEurope für den deutschen Markt, hat die Stornierungsbedingungen für alle Neubuchungen von Kreuzfahrten angepasst. Um den Reisegästen mehr Flexibilität für ihre persönliche Planung zu ermöglichen, gilt ab sofort die folgende Regelung: Alle Buchungen, die bis 30. April 2020 getätigt werden, können bis sechs Wochen vor Abreise kostenlos storniert werden.

Printer Friendly, PDF & Email