Tankkarten: UTA erhöht die Sicherheit

Busunternehmer können Karteneinsatz-Limitierungen individuell einstellen.
Sicher tanken: Mit neuen Limitierungs-Funktionen will die UTA den Einsatz ihrer Tankkarten für Nutzer verbessern. (Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de)
Sicher tanken: Mit neuen Limitierungs-Funktionen will die UTA den Einsatz ihrer Tankkarten für Nutzer verbessern. (Foto: Rainer Sturm/Pixelio.de)
Julia Lenhardt

Die Union Tank Eckstein GmbH & Co KG (UTA), Kleinostheim, erhöht nach eigenen Angaben die Sicherheit bei der Nutzung ihrer Servicekarten. Ab sofort besteht die Möglichkeit, dass der Kunde die Einschränkungen für den Einsatz der UTA-Tankkarte online im Kundenportal verwalten und an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann, erklären die Verantwortlichen.

Neue Einstellungen wählbar

Nutzer können demnach einstellen, wie viele Transaktionen pro Tag erlaubt sein sollen, bis zu welchem Betrag eine Transaktion ausgeführt wird sowie zu welchen Zeiten und in welchen Ländern die Karte eingesetzt werden darf. Zu den bisherigen Schutzmechanismen der Karten zählen die PIN-Code-Abfrage, die Transaktionskontrolle, Warnmeldungen bei auffälligen Aktivitäten und die sofortige Sperrung der Karten bei den ersten Anzeichen eines Betrugsversuchs.

Printer Friendly, PDF & Email