Carl Orff-Festspiele finden 2017 nicht statt

Nach Insolvenz des Veranstalters: Neuaufstellung erst im Jahr 2018 möglich.
Die Grabstätte des Komponisten im Kloster Andechs war zuletzt 2015 Austragungsort der Carl Orff-Festspiele. (Foto: Anton Funzel | pixelio.de)
Die Grabstätte des Komponisten im Kloster Andechs war zuletzt 2015 Austragungsort der Carl Orff-Festspiele. (Foto: Anton Funzel | pixelio.de)
Redaktion (allg.)

Die Carl Orff-Festspiele finden im Jahr 2017 nicht statt. Das gab die Cultus Production GmbH aus Füssen kürzlich bekannt. Gegen den Veranstalter des Festivals läuft derzeit ein Insolvenzverfahren. Gründe sind laut Cultus Production rückgängige Besucherzahlen bei kulturellen Veranstaltungen aufgrund eines generellen Überangebotes und die allgemeine Verunsicherung aufgrund der derzeitigen Sicherheitslage.

Gespräche über die Festspiele 2018

Derzeit werde mit dem Kloster Andechs als Austragungsort für die Neuaufstellung des Festivals im Jahr 2018 verhandelt. Von 1998 bis 2015 fanden die Festspiele jeden Sommer statt.

(ms)