Neue Benteler-Plattform für das Minibussegment

Der People Mover ist auch für autonomes Fahren geeignet.

Die modulare Bauweise der People-Mover-Plattform von Benteler verkürzt für Mobilitätsanbieter die Zeit bis zur Markteinführung. (Grafik: Benteler)
Die modulare Bauweise der People-Mover-Plattform von Benteler verkürzt für Mobilitätsanbieter die Zeit bis zur Markteinführung. (Grafik: Benteler)
Claus Bünnagel

Benteler hat ein spezielles Plattformkonzept für People Mover entwickelt. Die E-Mobility-Lösung ist für Minibusse mit Kapazitäten von 15 bis 22 Personen ausgelegt. Sie baut auf den Erfahrungen des Automobilzulieferers mit seinem Electric-Drive-System auf. 

Diese innovative Lösung für Pkw ist bereits im Markt angekommen. In die Entwicklung der neuen Plattform für den People Mover floss daher mehrjähriges Know-how und viel praktische Erfahrung ein. Zugleich erfüllt das neue Plattformkonzept auch die speziellen Anforderungen der Personenbeförderung – ein Bereich, in dem die wachsende Nachfrage von Mobilitätsanbietern bisher auf ein sehr geringes Angebot trifft. (Marco Kollmeier, Vizepräsident der Geschäftseinheit E-Mobility) 

Kennzeichen der neuen People.Mover-Plattform: 

  • Flacher Fahrzeugboden, der unabhängig vom Radstand das Stehen und Gehen der Fahrgäste ermöglicht 
  • In Front- und Heckmodul integrierter Antriebsstrang 
  • Kompakte Batteriewanne von Benteler, die die Batterie in das Fahrgestell eingliedert 
  • Rahmenstruktur, die eine flexible Gestaltung des Shuttles erlaubt. Dies ermöglicht den Kunden von Benteler die Verwendung leichter und kostengünstiger Materialien wie etwa Kunststoffen für die individuelle Gestaltung des Exterieurs
  • Die Plattform ermöglicht – wenn sie mit entsprechenden Systemen ausgestattet wird – auch autonomes Fahren (Advanced Driver Assistance Systems/ADAS Level 4 und 5). Hierbei entfällt der Fahrersitz, was bei gleichem Grundgerüst und Exterieur mehr Platz für Passagiere schafft

Modulare Bauweise 

Benteler unterstützt Hersteller mit dem neuen Plattformkonzept darin, kostengünstig sichere und umweltfreundliche E-Mobilitätslösungen zu entwickeln, die ihr Geschäft beschleunigen. Denn die modularen, vorintegrierten Systeme der People-Mover-Plattform bieten viele Vorteile, die Mobilität von morgen leichter, sicherer und nachhaltiger zu gestalten. Sie ermöglichen es Automobilherstellern und Brancheneinsteigern, E-Mobilitätslösungen für die Personenbeförderung effizient und mit verkürzter Markteinführungszeit zu realisieren. Und das in jedem beliebigen Markt: Benteler kann die People-Mover-Plattform weltweit herstellen. (Kollmeier)

Benteler hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Fahrwerksmodulen, Plattformen und großen Strukturkomponenten. Hinzu kommen Know-how in der Systemintegration und ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein. 

Durch unser starkes Partnernetzwerk sind wir in der Lage, auch komplette Shuttles zu entwickeln und zu fertigen. Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir vorabgestimmte Lösungen an, in die unsere Kunden ihre ADAS-Systeme einsetzen können. So sparen sie wertvolle Entwicklungszeit für einen schnellen Markteintritt. (Kollmeier) 

Printer Friendly, PDF & Email