ITB Berlin 2022 findet ausschließlich digital statt

Die Messe Berlin musste ihr Veranstaltungskonzept an die herrschende Pandemielage angepassen – eine Präsenzveranstaltung war angesichts der Inzidenzen und der neuen Omikron-Variante nicht mehr darstellbar.

Die Messe Berlin hofft darauf, die ITB Anfang März 2023 wieder als Präsenzveranstaltung durchführen zu können. (Foto: Messe Berlin)
Die Messe Berlin hofft darauf, die ITB Anfang März 2023 wieder als Präsenzveranstaltung durchführen zu können. (Foto: Messe Berlin)
Martina Weyh

Corona macht wieder einen Strich durch die Rechnung – die ITB Berlin 2022 kann mit ihrem Präsenzteil leider nicht wie geplant stattfinden.

„Die aktuelle pandemische Lage und die damit verbundenen verschärften Reisebeschränkungen sowie die Begrenzung von Teilnehmer*innen bei Großveranstaltungen bewegten uns zu diesem Schritt“, schreiben die Messe Berlin auf ihrer ITB-Webseite.

Man habe alles darangesetzt, wieder eine physische ITB Berlin möglich zu machen. Insbesondere in diesen Zeiten benötige die Tourismusbranche Orientierung, Austausch und Inspiration. Mit digitalen Angeboten wie Kongress-Streaming und dem Digital Business Day sowie den neuen regionalen Travel-Events wolle man im Lauf des Jahres 2022 der Branche ein hohes Maß an fachlich spannenden Inhalten und neuen Businessmöglichkeiten anbieten, teilen die Messeveranstalter mit.

„Selbstverständlich haben wir auch eine Verschiebung der ITB Berlin in den Sommer in Betracht gezogen, aber in Abstimmung mit unseren Partnern den für die Reisebranche wichtigen Zeitpunkt Anfang März belassen, da die Sommermonate die operative Hauptphase für Reisen und Tourismus darstellt. Der jährliche Termin der ITB Berlin ist bewusst gewählt, da unsere Kunden ihre Geschäftsabschlüsse größtenteils jetzt bzw. um den Monat März herum tätigen. Daher verstärken wir die digitalen Anteile der ITB Berlin für den Kongress und den Digital Business Day. Wir lassen die durch die Pandemie ebenfalls hart getroffene Branche auf keinen Fall allein und planen in 2022 eine Reihe von zusätzlichen digitalen und analogen Angeboten und Formaten“, kommentiert Martin Ecknig, CEO Messe Berlin.

Am 8. März 2023 soll die ITB Berlin dann wieder als physischer Event auf das Berliner Messegelände zurückkehren.

Informationen zum neuen Konzept werden ab Januar 2022 tagesaktuell unter itb.com ausgespielt. In den FAQ werden Fragen rund um das Thema Stornierung, neue Teilnahmebedingungen sowie Ticketing und Digital Business Day beantwortet.

Printer Friendly, PDF & Email