ITB Berlin hat jetzt eine Chefin

Deborah Rothe hat mit sofortiger Wirkung als Exhibition Director die Projektleitung der ITB Berlin übernommen.

Deborah Rothe freut sich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen als Exhibition Director der ITB Berlin. David Ruetz zeichnet als Senior Vice President auch weiterhin für die globale Markenfamilie der ITB und ihre strategische Entwicklung verantwortlich. (Foto: ITB)
Deborah Rothe freut sich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen als Exhibition Director der ITB Berlin. David Ruetz zeichnet als Senior Vice President auch weiterhin für die globale Markenfamilie der ITB und ihre strategische Entwicklung verantwortlich. (Foto: ITB)
Martina Weyh

Der Staffelstab ist übergeben auf David Ruetz, der die weltweit führende Reisemesse seit 2002 als Head of ITB Berlin betreut hat, folgt mit Deborah Rothe jetzt eine Chefin, die mit sofortiger Wirkung als Exhibition Director die Projektleitung der ITB Berlin übernommen.

„Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und anstehenden Herausforderungen, die mich als Exhibitor Director der weltgrößten Tourismusmesse erwarten. Sowohl mit unserer globalen ITB Markenfamilie als auch der ITB Berlinsind wir immerhin Impulsgeber für viele Bereiche der im Reise- und Tourismusindustrie. Neue Konzepte, Innovationen und die ständige Weiterentwicklung sind daher essenziell. Ich freue mich, dies gemeinsam mit dem Team voranzutreiben“, so Rothe.

Rothe, seit 2011 bei der Messe Berlin beschäftigt, ist bereits seit 2014 für die ITB Berlin tätig. Ab August 2019 zeichnete sie als Head of Business Development & Sales vor allem für die Weiterentwicklung der ITB Berlin und für den Vertrieb des Aussteller- und Besuchergeschäft verantwortlich. Außerdem hat sie maßgeblich die Entwicklung der B2B Netzwerk-Eventserie „TRVLX by ITB“ in europäischen Märkten vorangetrieben, die auch zukünftig als fester Bestandteil des ITB Portfolios weitergeführt wird.

„Ich freue mich sehr, mit Deborah Rothe eine erfahrene Kollegin der ITB Berlin für diese wichtige Aufgabe zu gewinnen. Durch ihre langjährige Tätigkeit für die ITB Berlin kennt sie nicht nur die Veranstaltung sehr gut, sondern verfügt auch über profunde Branchenkenntnisse”, so David Ruetz, Senior Vice President, Messe Berlin.

Ruetz war maßgeblich verantwortlich für den globalen Markenausbau der ITB und damit u.a. für die erfolgreiche Etablierung der ITB Asia in Singapur sowie der ITB China in Shanghai. Auch das Potential des indischen Reisemarktes hat er früh erkannt und die Entwicklung der ITB India, die nach zwei digitalen Ausgaben in diesem Jahr erstmals als Präsenzveranstaltung in Mumbai stattfindet, unterstützt, um die Position der ITB als weltweiter Marktplatz der Reisebranche weiter zu verstärken.