Neues Online-Reservierungssystem

VPR wartet zum VIP-Treff in Warnemünde mit einer Neuerung auf
Redaktion (allg.)
Mit der neuen Website www.vprtermine.de hat der Internationale Verband der Paketer (VPR) nun für seine Workshops eine Online-Termin-Reservierungsmöglichkeit an. Das neue System kommt erstmals zum VPR-VIP-Treff zum Einsatz, der im Januar 2009 in Warnemünde stattfindet. Das Termin-Reservierungssystem kann von allen Workshop-Teilnehmern und VPR-Mitgliedern genutzt werden. Auf der Internetseite finden sie eine umfassende Vorschau auf alle VPR-Veranstaltungen. Gleichzeitig bietet sich ihnen hier die Möglichkeit, Termine und Sprechzeiten zu vereinbaren sowie ihre Terminübersicht zu verwalten und auszudrucken. Zur Wahrung der Diskretion erhält jeder Teilnehmer ein persönliches Login mit dem Zugriff auf seine gebuchten Gesprächstermine. Die Zugangsdaten sind über die VPR-Geschäftsstelle erhältlich, diese übernimmt auch die Verwaltung des Systems. „Das vom Jenaer IT-Unternehmen Tourevo für den VPR nach unseren Anforderungen und Vorgaben entwickelte System ist ein weiterer Schritt zu einer noch effektiveren Workshop-Gestaltung“, so VPR-Geschäftsführer Werner Volkert. Zudem gab der VPR die Aufnahme von zwei neuen Mitgliedern bekannt. Als Außerordentliche Mitglieder treten die Penta Hotels und die Bewotec GmbH dem Paketer-Verband bei. Damit hat der VPR ab dem 1. Januar 2009 102 Mitgliedsunternehmen.
Printer Friendly, PDF & Email