Besserer Durchblick

Frenzel hat seine Website neugestaltet
Askin Bulut

Für eine leichtere Orientierung hat der Busausstatter Frenzel seine Website wesentlich „umgekrempelt“. Die Gliederung in drei Geschäftsbereiche sorgt für einen besseren „Durchblick“ und komfortables Navigieren.

Die drei neuen Bereiche setzen sich zusammen aus Frenzel Modular, Frenzel Individual und Frenzel Competence. Im Bereich Modular finden sich kundengerechte Komponenten für die anspruchsvolle Busausstattung. Der frühere „Sonderbau“ wurde in Individual umgetauft. Dieser umfasst individuelle Komplettlösungen für mehr Komfort, Funktionalität und Kommunikation im Bus. Und der dritte Bereich Competence umfasst die besondere Stärke des Familienunternehmens mit Komplettlösungen von der Planung über die Fertigung bis hin zum umfassenden Kundenservice. So können die Kunden bei jeder Aufgabe selbst entscheiden, ob sie ein „Gesamtpaket“ buchen oder ob sie sich gezielt einzelne Leistung(en) herauspicken.

Das aufgefrischte Design ist zudem skalierbar, das heißt die Darstellung passt sich der jeweiligen Bildschirmgröße an. Für Marketingleiter Patrick Frenzel ist das ein großer Schritt nach vorne: „Bei der Konzeption der Seiten haben wir den Internetbesucher in den Mittelpunkt gestellt. Er soll sich schneller und einfacher auf unserer Webseite zurechtfinden. Doch trotz aller Änderungen: Der Fokus unseres Arbeitens zielt weiterhin auf Kundennähe, Innovationskraft und Produktqualität. Das heißt auch, die Webseite soll nur ein Türöffner sein. Für die Beratung und Projektierung setzen wir uns nach wie vor mit dem Kunden an einen Tisch.“

Weitere Informationen gibt es unter www.frenzel.de.

Printer Friendly, PDF & Email