Destination: Neue Wissensplattform für Betriebe in der Metropolregion Hamburg

Sprachführer und Tipps sollen im Umgang mit ausländischen Gästen helfen.
Wissen per Knopfdruck: Auf eLearning-Tests und einen Tourismussprachführer können Unternehmer auf der Plattform Logbuch International online zugreifen, erklärt die Metropolregion Hamburg. (Foto: Alexander Klaus/Pixelio.de)
Wissen per Knopfdruck: Auf eLearning-Tests und einen Tourismussprachführer können Unternehmer auf der Plattform Logbuch International online zugreifen, erklärt die Metropolregion Hamburg. (Foto: Alexander Klaus/Pixelio.de)
Julia Lenhardt

Was brauchen internationale Gäste und welche landestypischen Gepflogenheiten bringen Sie mit? Die neue, kostenfreie Wissensplattform „Logbuch International online“, die laut der Metropolregion Hamburg seit Kurzem abrufbar ist, klärt Betriebe über diese und andere Fragen auf und gibt Tipps für den Umgang mit ausländischen Reisenden. Das Portal richte sich an alle touristisch relevanten Branchen – vom Übernachtungsbetrieb über Freizeit- und Kultureinrichtungen bis hin zu Transportunternehmen.

Branchenspezifische Infos

„Wer sich in die Wissensplattform einloggt, kann sich mit Hilfe der branchenspezifischen Informationen, der Tipps und Werkzeuge selbst zum internationalen Gastgeber weiterbilden“, erklärt Projektleiterin Verena der Hagen. Im Fokus stünden insbesondere die für die Metropolregion Hamburg wichtigen Märkte Dänemark, Schweden, Niederlande, Schweiz und Österreich. Mit einem eLearning-Test könne jeder Nutzer sein Wissen über die länderspezifischen Kenntnisse prüfen. Ein integrierter Tourismussprachführer mache fit für die Kommunikation mit den Gästen. Aus den einzelnen Themenblöcken könne sich jeder Interessierte ein maßgeschneidertes Wissenshandbuch zusammenzustellen.

Schulungen im Winter

Aktuell sind Informationen über Dänemark abrufbar. In den nächsten Monaten sollen Fakten zu den anderen Ländern folgen, erklären die Verantwortlichen. Eine Ergänzung zu der Plattform seien zudem die Schulungen und Veranstaltungen „Logbuch Internationale on tour“, die ab Winter 2017/2018 in der Metropolregion angeboten werden sollen. Rund 4,7 Millionen ausländische Gäste übernachten pro Jahr in der Umgebung, wobei Marktanalysen eine weitere Steigerung prophezeien, so Jakob Richter, Leiter der Geschäftsstelle der Metropolenregion.

850.000 Euro Investitionssumme

Das Wissensportal ist nach Betreiberangaben Teil des Leitprojektes „Welcome to Metropolregion Hamburg“, das die regionale Tourismuswirtschaft unterstützen soll. Für das Projekt engagieren sich unter anderem 20 touristische Organisationen der Kreise und Städte sowie sieben Industrie- und Handelskammern. Insgesamt stehen rund 850.000 Euro aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg sowie aus Beiträgen der Projektpartner zur Verfügung.

Printer Friendly, PDF & Email