Handy-Ticket jetzt auch in Bonn

Stadtwerke Bonn arbeiten mit Teltix GmbH zusammen
Redaktion (allg.)
Nach der erfolgreichen Einführung des mobilen Fahrscheinverkaufs für Busse und Bahnen in Osnabrück per Handy, haben sich auch die Stadtwerke Bonn, ein Partnerunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Sieg, entschieden, ihren Kunden diese Möglichkeit zu bieten. Die Tickets kommen direkt auf das Display des Mobiltelefons und werden nach dem Best-Preis-Prinzip im Tagesverlauf automatisch bis zum günstigen Tagesticket zusammen gerechnet. Der zuständige Service-Provider ist die Teltix GmbH, die dieses System schon in Osnabrück einführte und dafür Ende letzten Jahres einen ÖPNV-Innovationspreis erhielt. Die Kosten für die Einführung entsprechen dabei denen eines Fahrkarten-Automaten, bereits zwei Monate, nach der Entscheidung für die Einführung, kann das System verwirklicht werden. Weitere Infos: Teltix GmbH, Tel. 040/ 766 292-671 und www.teltix.de.
Printer Friendly, PDF & Email