Das Drängeln hat ein Ende

Quietvox aus Paris bietet ein neues kabelloses Kommunikationssystem an
Redaktion (allg.)
Quietvox, Paris, hat ein neuartiges kabelloses Kommunikationssystem für Bus- und Gruppenreiseveranstalter entwickelt. Dank des neuen Systems wird das oft unangenehme Gedränge bei Museumsbesuchen und Stadtführungen um den Reiseleiter vermieden. Quietvox ist ein Audio-System, dass für störungsfreie Gruppenführungen sorgt, indem es alle Umweltgeräusche wie Straßenlärm, Erklärungen anderer Reiseleiter oder fremde Geräusche durch Spezialmikrofone filtert und blockiert. Auch für den Reiseleiter bringt das Produkt Vorteile. Denn neben Informationen zu Sehenswürdigkeiten kann er auch Richtungsangaben und Treffpunkte kommunizieren, ohne auf das Zusammenbleiben der Gruppe achten zu müssen. Reiseveranstalter, die Quietvox bestellen, erhalten die Geräte fertig programmiert frei Haus geliefert und können das Gerät sofort einsetzen. Nach der Reise können die Geräte einfach wieder zurückgeschickt werden. Service und Abwicklung in Deutschland erfolgen über die Quietvox-Zweigstelle in Passau. Die Miete kostet laut Hersteller einen Euro pro Tag und Gast. In Deutschland nutzen das Quietvox-System bereits Viking Flusskreuzfahrten, Nicko Tours, Studiosus Reisen, Rotala und Hirsch Reisen.
Printer Friendly, PDF & Email