IBNP 2017: Bacher-Busse fahren mit Vehco-Telematik

Ziel des Bustouristikers ist Kraftstoffeinsparung durch nachhaltige Fahrweise.

Julia Lenhardt

Die Bacher Touristik GmbH mit Sitz im österreichischen Radenthein hat nach eigenen Angaben kürzlich 30 Busse mit der Telematik-Lösung „Vehco4 Onboard“ der Kieler Vehco GmbH ausgestattet. Ziel ist demnach eine Kraftstoffeinsparung durch eine nachhaltige Fahrweise. Durch das System erhält der Fahrer laut Bacher eine unmittelbare Rückmeldung über den eigenen Fahrstil und kann diesen gezielt anpassen. Auch im Hinblick auf die Lenk- und Ruhezeiten, Positionsangaben und den Streckenverlauf verspricht sich der Reiseanbieter eine Erleichterung im Tagesgeschäft.

Nominiert für IBNP-Sonderpreis

Für das Projekt hat die busplaner-Redaktion Bacher Touristik GmbH für einen der Sonderpreise für Busunternehmer beim „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017“ nominiert (busplaner berichtete). Nähere Infos zu den weiteren Sonderpreis-Kandidaten finden busplaner-Leser unter www.busplanerpreis.eu/sonderpreis.

Bewerbungen für Hauptpreise noch bis Mitte August möglich

Die Kandidaten für die Sonderpreise werden von der busplaner-Redaktion vorgeschlagen und ausgezeichnet . Parallel dazu werden auch noch Kandidaten für die Hauptpreise in 15 Kategorien gesucht. Noch bis zum 15. August 2016 kann sich jedes Unternehmen aus dem In- und Ausland bewerben, das innerhalb der Omnibus- und/oder Touristikbranche Produkte oder Dienstleistungen anbietet und realisiert. Interessierte Firmen können sich unter www.busplanerpreis.eu/bewerbung über die Bewerbungsmodalitäten informieren.

Printer Friendly, PDF & Email